Der weltberühmte Fußballer David Beckham unterzeichnete kürzlich einen kurzen Vertrag für Paris St. Germain und erklärte sich großzügig bereit, sein Einkommen von mehr als 3 Millionen Euro an eine Pariser Kinderhilfswerkstatt zu spenden. Also, wo bleibt jemand mit dieser Art von Reichtum während seiner relativ kurzen 5-monatigen Zeit im Club? Die Antwort ist die Imperial Suite im Hotel Le Bristol.

Das Hotel ist nur einen Katzensprung vom Élysée-Palast - der offiziellen Residenz des französischen Präsidenten - im Herzen von Paris entfernt. Die Suite bietet eine großzügige Wohnfläche von 350 m². Dazu gehören zwei Schlafzimmer mit Panoramablick auf die Stadt, drei Marmorbäder, ein Esszimmer mit Platz für bis zu 12 Personen und eine Küche. Letzteres wird bei Eric Frechon, einem Chefkoch mit drei Michelin-Sternen, nicht besonders gefragt sein Sterne - zur Hand.

All dies kann Ihnen gehören - wenn Beckham einmal frei ist - für 17.000 Euro pro Nacht. Wenn das nicht in Ihrem Budget liegt, beginnen die Standardzimmer ab 775 Euro pro Nacht.


Neymar JR. House in Paris Inside Tour - November 2022