Sightseeing in New York City ist eine schwierige Aufgabe, insbesondere wenn Sie zu Fuß unterwegs sind und einen engen Zeitplan haben. Diese Metropole mit über 8 Millionen Einwohnern kann auf den ersten Blick so überwältigend sein, dass Sie sich nicht einmal sicher sind, wo Sie anfangen sollen. Hier finden Sie einige Tipps zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und den besten Möglichkeiten, diese zu erkunden.

Empire State Building

Der berühmteste Wolkenkratzer der Welt dominiert Midtown Manhattan mit 102 Stockwerken. Das 1931 während der Weltwirtschaftskrise im Art-Deco-Stil erbaute Gebäude wurde in mehr als 250 Spielfilmen gezeigt, darunter King Kong, The Amazing Spider-Man und Sleepless in Seattle.

NYC in der Nacht

Der Wolkenkratzer verfügt über zwei Aussichtsplattformen: eine 360-Grad-Terrasse im 86. Stock und das Observatorium im 102. Stock. Während beide einen unvergesslichen Blick auf Manhattan bieten, kann ein Besuch an kühleren Tagen etwas unangenehm sein. Sie müssen auch die Ticketschalterlinien und die Zeit berücksichtigen, die erforderlich ist, um 86 bis 102 Stockwerke hoch zu fahren.

Machen Sie eine Hubschraubertour über Manhattan, um den Menschenmassen zu entgehen und die Schönheit dieses Wahrzeichens von New York auf einmal zu genießen. Tourhubschrauber sind mit großen Fenstern, geräuschdämpfenden Headsets, Heizung und bequemen Ledersitzen ausgestattet.

Freiheitsstatue

Am Hafen von New York regiert die majestätische Lady Liberty, die 1886 errichtet wurde. Die Freiheitsstatue, die die Welt erleuchtet, war ein Geschenk der Freundschaft des französischen Volkes an die Vereinigten Staaten und ein universelles Symbol für Freiheit und Demokratie.

Liberty Island ist nur mit der Fähre von Manhattan zwischen 9.30 Uhr und 17.00 Uhr erreichbar. Wenn Sie vorhaben, die Krone zu besuchen, beachten Sie die 377 Stufen, die Sie erklimmen müssen, und den eingeschränkten Zugang - es kann bis zu 6 Monate dauern, bis Sie einsteigen können.

Wenn Sie Ihren Besuch zu etwas ganz Besonderem machen möchten oder gerade die letzte Fähre verpasst haben, sollten Sie einen Blick auf Hubschraubertouren bei Sonnenuntergang und bei Nacht werfen, die von nahe gelegenen Flughäfen abfliegen. "The Lady", wie sie von Hubschrauberpiloten genannt wird, ist noch schöner, wenn sie in den Farben der Abenddämmerung gekleidet ist.

Zentralpark

Der Central Park ist einer der berühmtesten Stadtparks der Welt und ein nationales Wahrzeichen. Er wurde 1857 für die Öffentlichkeit geöffnet. Er erstreckt sich von der 59. bis zur 110. Straße, drei Straßen in der Mitte von Manhattan, mit einem eigenen Zoo, 21 offiziellen Spielplätzen, 50 Brunnen, 36 Brücken und andere Denkmäler und Skulpturen.

Egal wie entschlossen Sie sind, es ist unwahrscheinlich, dass Sie während Ihres New York-Besuchs alle 843 Hektar des Parks abdecken können. Der Park kann vor Ort auf vielfältige Weise erkundet werden: Pferdekutschenfahrten, Radtouren, Wandertouren und Pedicab-Touren stehen den Besuchern zur Verfügung. Wenn Sie diesen smaragdgrünen Edelstein jedoch sofort sehen möchten, fliegen Sie am besten darüber.

Gönnen Sie sich eine atemberaubende Luftaufnahme von Cleopatras Nadel, dem Central Park Zoo, der Museumsmeile und dem Jacqueline Kennedy Onassis Reservoir aus dem Komfort eines Hubschraubers. Freundliche und erfahrene Piloten mit umfassenden Kenntnissen der Region werden sicherstellen, dass Sie nichts verpassen.


USA auf der Luft Ostküste - August 2022