Sri Lanka ist aus den richtigen Gründen in den Nachrichten und steht nun ganz oben auf der Liste aller südasiatischen Reiserouten. Für ein Land, das eine Vielzahl von Erlebnissen, Aromen und Orten bietet, erweisen sich die Küstenattraktionen als die beliebtesten. Tangalle ist eine ruhigere Option abseits des Trubels mit einer Auswahl an endlosen unberührten, ruhigen Stränden und ein idealer Ort, um andere beliebte, idyllische Ziele entlang der Südküste und noch tiefer in die südlichen Safariparks und Kulturerbestätten zu entdecken.

EINFÜHRUNG

Tangalle Markt

Der Tangalle-Markt ist von zentraler Bedeutung für die Stadt und strotzt vor frischen, regionalen Produkten und einer Vielzahl von Fischen aus dem nahe gelegenen Indischen Ozean. Besuchen Sie den Markt, während Sie sich unter die Einheimischen mischen und sich dem Rhythmus der Gemeinde anschließen. Beenden Sie das Erlebnis mit einem Besuch des farbenfrohen Hafens, der die gesamte Insel mit frischem Fisch versorgt.

GESCHMACK VON TANGALLE - MARKT & HAFEN

Kochvorführungen

Die srilankische Küche ist am besten für ihre raffinierten Aromen bekannt, die durch eine komplexe Mischung einheimischer Gewürze entwickelt werden. Rezepte mit frischen Zutaten, Kokosmilch und hausgemachtem Currypulver werden seit vielen Generationen von Familien weitergegeben. Das Last House, ein schickes Badeort, bietet seinen Gästen Kochvorführungen, und auch Sie können diese Tradition kennenlernen, einen Luxusaufenthalt genießen und das Kochen traditioneller Currys erlernen - das ultimative Urlaubserinnerungsstück, um die Gäste zu Hause zu beeindrucken.

GESCHMACK VON SRI LANKA - KOCHDEMONSTRATION

Surfen ist angesagt

Tangalle bietet ideale Locations und jede Menge Möglichkeiten für den Surfer, seine neuesten Wellenmanöver vorzuführen. Der Unterricht kann organisiert werden, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern, wenn Sie sich für einen entspannten Surfspaß entscheiden. Was in der Gegend immer beliebter wird, ist die wunderschöne Bucht von Hiriketiya. Machen Sie eine Pause vom Surfen und genießen Sie die salzigen Tropen mit frischen Produkten und reinigenden Säften aus den angesagten Bayside-Cafés von Hiri.

SURFS UP

Mulkirigala-Höhlen

Die Mulkirigala-Höhlen verfügen über einen bemerkenswerten Tempel und ein Kloster, die aus einer großen und steilen Felsformation herausgearbeitet sind. Dieser Tempel wurde im 3. Jahrhundert von König Saddhatissa erbaut und sollte am frühen Morgen oder am späten Nachmittag besichtigt werden. Die Gelassenheit, Architektur und komplizierten, alten Gemälde machen es zu einem perfekten Kurztrip.

DER HÖHLENTEMPEL - MULKIRIGALA

Udawalawe Elefantenpark

Der etwa 30.000 Hektar große Udawalawe-Nationalpark wurde mit dem Bau des nahe gelegenen Stausees als Wildschutzplan eingerichtet. Wilde Elefanten durchstreifen dieses Land, und Sie werden sich inmitten ihrer Pracht und Macht wiederfinden. Andere Tiere können ebenfalls gesichtet werden, was Vögel, Säugetiere und Reptilien zu einem unvergesslichen Tagesausflug macht.

SANFTE RIESEN - UDAWALAWE ELEPHANT PARK

Bundula-Vogelschutzgebiet

Das Vogelschutzgebiet Bundala liegt nur eine Stunde von Tangalle entfernt und ist seit 1969 ein ausgewiesenes Naturschutzgebiet. Es ist auch das erste Feuchtgebiet, das als Ramsar-Gebiet in Sri Lanka benannt wurde. Der Park beherbergt über 200 einheimische und wandernde Vogelarten, wobei die Hauptattraktion der Große Flamingo ist. Das Gelände hier ist wunderschön und ein Muss für alle Vogelfreunde.

FEATHERY FRIENDS - BUNDALA BIRD SANCTURAY

Delfin- und Walbeobachtung bei Mirissa

Das Beobachten von Walen und Delfinen ist zu einem wichtigen Bestandteil eines Inselbesuchs geworden, und Mirissa ist ein idealer Ort, nur 45 Minuten entfernt. Sri Lanka ist das einzige Land, das über einen nicht wandernden Blauwal verfügt, der große Chancen verspricht, einen dieser Riesen auf Ihrer Tour zu entdecken. Sie werden auch von den Spulen freundlicher Delfine fasziniert sein, wenn Sie Erinnerungen an ein Leben lang machen.

Galle Fort

Das 1588 von den Portugiesen erbaute und dann von den Engländern befestigte Fort von Galle versprüht den Charme der alten Welt. Der Wall, der sowohl von Einheimischen als auch von Touristen genutzt wird, ist die Heimat einer multiethnischen Bevölkerung und voller Boutiquen, Hotels und Restaurants. Die Architektur ist umwerfend, da viele Häuser in ihrer kolonialen Pracht restauriert werden. Man kann stundenlang auf den historischen Kopfsteinpflasterstraßen spazieren gehen, sich eine gute Mahlzeit oder ein Glas Wein gönnen und die vielen Sehenswürdigkeiten und Klänge dieses pulsierenden Reiseziels genießen. Wenn Sie einen Tag vom Strand frei haben, ist dies der perfekte Tagesausflug.


8 UNVERGESSLICHE MOMENTE DIE IM LIVE TV AUFGENOMMEN WURDEN! | Mazdako REAGIERT - November 2022