Die Frühlingsrollen unter den Bedingungen für ein Essen im Freien in den Alpen waren noch nie so perfekt. Nach ein paar Stunden auf der Piste ist die Kombination aus Bewegung und erfrischender Bergluft für die meisten Skifahrer bereit, um zu Mittag zu essen oder sich nach dem Mittagessen auf der Terrasse einen Kaffee zu gönnen. Hier finden Sie fünf Restaurants an den Hängen von Meribel, die mit Sicherheit genau das Richtige für Sie sind.

La Folie Douce

Es beginnt normalerweise mit einem Traum und Luc Reversade hatte diesen Traum, das ultimative Bergrestaurant zu kreieren, aber mit einer Wendung. Er wollte kein gewöhnliches Lokal präsentieren, er wollte das Essen, die Einrichtung, das Ambiente und die Unterhaltung kombinieren, um etwas Besonderes zu kreieren. Seine Idee setzte sich schnell in der Öffentlichkeit durch und La Folie Blanche etablierte sich schnell als erstklassiger Ort für Besucher, um das Beste aus dem Angebot der Region zu genießen. Die kleine Familienangelegenheit mit anfänglich fünf Mitarbeitern ist sehr schnell gewachsen und jetzt arbeiten 400 Menschen daran, dass das La Folie Douce-Konzept außergewöhnlich gut funktioniert. Beginnend mit Schrauben und Muttern, ist das Gebäude aus lokalen Materialien gebaut und fügt sich perfekt in die lokale Umgebung ein. Die Küche ist größtenteils aus der Region und die allgemeine Atmosphäre ist rustikal im Einklang mit der Lage. Aber der Ausgangspunkt des Alltäglichen ist die Unterhaltung. Auf 2.000 Metern ist es fast wie auf Ibiza. Seit seiner Gründung Anfang der 80er Jahre ist La Folie Douce führend in den Bereichen Haute Cusine, Musik / Kunst, Dekoration und Styling. Luc lebt von der Zusammenarbeit mit innovativen Profis, Modedesignern, Choreografen, Musikern und Darstellern, damit sie ihre Shows unter freiem Himmel und im Schnee gestalten können. Im La Folie Douce ist von Anfang bis Ende der Saison jeder Tag einzigartig. Dieser Ort hat eine wundervolle Atmosphäre, ein persönlicher Favorit.

Folie Douce

Marie Blanche Hotel Bergrestaurant

Ein weiterer Favorit von mir ist dieses entzückende Haus, das leicht von der Piste zu erreichen ist und einen atemberaubenden Blick von der Terrasse bietet. Okay, Sie haben den ganzen Morgen mit herrlichen Ausblicken verbracht, aber die atemberaubende Landschaft wird Ihnen sicherlich nie langweilig, und zumindest können Sie sich hier hinsetzen und sie mit einem hervorragenden Essen oder vielleicht nur einem Glas Rotwein genießen. Bekannt dafür, köstliche savoyische Gerichte zu servieren, die so lecker sind, dass Sie vielleicht auch zum Abendessen zurückkehren möchten. An warmen Sonnentagen lädt eine große Außenterrasse zum Speisen und Genießen der Aussicht ein. Wenn es kühler ist, können Sie sich in die Wärme zurückziehen und durch die großen Panoramafenster die gleiche Aussicht genießen. Ich hatte Cote de Boeuf, es war fabelhaft und ich rundete die Sache mit einem Kaffee ab. Ich fühlte mich satt und zufrieden, ging die Piste hinunter und schwor, zurückzukehren.

Marie Blanche

Le Ronde Point Restaurant

Die Beliebtheit dieses Zwischenstopps kann nicht überschätzt werden. Es ist unprätentiös und einfach, aber dennoch ein schöner Ort, um etwas zu essen und zu trinken, bevor Sie sich wieder dem ernsthaften Geschäft auf den Pisten widmen. Ich war schon ein paar Mal hier und die Stimmung ist sehr schön, großartige Musik, nicht so ausgelassen wie La Folie Blanche, aber ziemlich lebhaft und ein Ort, an den Sie immer wieder zurückkehren möchten. Es befindet sich dort, wo sich die Foret- und die Rhodos-Grünbahn vereinigen und ist für jeden Skifahrer und Snowboarder sehr gut zugänglich. Bekannt als "The Ronnie" bieten sie ehrliche und einfache Gerichte mit einem Menü für jeden Geschmack. Wenn Sie nach Haute Cuisine suchen, gehen Sie woanders hin, das ist nicht ihre Tasche, aber das heißt nicht, dass das, was serviert wird, nicht " lecker und befriedigend. Die Atmosphäre ist ungezwungen und eignet sich für Familien, die drinnen oder auf der sonnigen Terrasse speisen können, die nicht überraschend eine großartige Aussicht bietet. Le Ronde Point stirbt, was sehr gut tut, daher seine anhaltende Popularität. Ein großartiger Platz.

Rond Point

Le Yeti Bergrestaurant

Ein weiteres tolles Bergrestaurant, mit dem Sie buchstäblich von den umliegenden Bergen bis vor die Haustür fahren können und das ich habe. Ich habe festgestellt, dass die Preise etwas höher sind, als ich sie an anderer Stelle gezahlt habe, aber das sind auch die Standards. Sie können davon ausgehen, dass Sie für etwa 30-35 € sehr gut essen, was nicht so teuer ist. Wenn es zu kalt ist oder das Wetter nicht zum Sitzen auf der Terrasse geeignet ist, kommt Le Yeti voll zur Geltung. Ein schickes alpines Interieur und ein großes und einladendes Kaminfeuer sorgen dafür, dass Sie sich gemütlich und behaglich fühlen und bereit sind, Ihre wohlverdiente Mahlzeit zu verschlingen. Es gibt auch einen atemberaubenden Blick auf die Berge von innen. Nach ein paar Gläsern Rot hatte ich Lust, mich für den Rest des Tages niederzulassen, da ich mich sehr wohl und zufrieden fühlte. Die Küche ist französisch, aber es gibt auch ein Kindermenü, so dass Familien hier bestens aufgehoben sind.

Le Yeti

Das Le Yeti Hotel & Restaurant befindet sich in der Nähe der Mittelstation der Rhodos-Blase. Le Yeti ist nicht so informell wie La Folie Duce oder La Ronde Point. Es ist ein entzückender, herzlicher und einladender Ort, und ich kann es nur empfehlen, wenn Sie ein eleganteres Etablissement probieren möchten.

Le Plantin

Dieses kleine Juwel befindet sich nicht auf der Piste und ist etwas schwieriger zu finden als die zuvor erwähnten Restaurants, aber es lohnt sich, es zu suchen. Das Le Plantin, das sich schnell als eines der besten Restaurants in Les Trois Vallees etabliert hat, genießt einen wohlverdienten Ruf und zieht Gäste aus nah und fern an. Ich denke, der kleine Aufwand, der erforderlich ist, um dieses etwas abgelegene Restaurant zu finden, wird sich in Bezug auf Ihren Genuss vollständig bezahlt machen.Die Eigentümer Agnes und Robert Burdet haben es geschafft, anspruchsvolle Gäste aus der Ferne mit Le Plantins Kombination aus gehobener Küche, exzellentem Service und wunderschönem Dekor anzulocken. Ich habe das Ambiente in diesem entzückenden Restaurant geliebt. Le Plantin befindet sich in einem hübschen kleinen Weiler mit dem gleichen Namen unweit von Méribel an der Courchevel-Straße. Nach dem Mittagessen erhalten Sie einen kostenlosen Lift zum nahe gelegenen Sessellift Méribel Village oder nach La Tania, um wieder in das Skigebiet 3 Valleys einzusteigen.

Le Plantin

Ein neuer, junger und talentierter Koch hat die ohnehin schon hohen Ansprüche an die Küche noch gesteigert. Der fragliche Mann, Ludovic Lebaillif, hat in Top-Restaurants in Europa und Großbritannien (einschließlich Heston Blumenthals) gearbeitet und ein Gourmet-Menü voller kreativer Gerichte zusammengestellt. Ein spezielles Mittagsmenü bietet günstige 2-Gänge-Menüs für 30 €: Das spezielle Plantin-Drei-Gänge-Menü kostet 60 €. oder Sie können à la carte essen. Neben den moderneren Gerichten werden traditionelle savoyische Spezialitäten angeboten. Wenn Sie das Boot rausschieben und ein besonderes Abendessen haben möchten, ist dies definitiv der richtige Ort, sehr romantisch und gemütlich. Hervorzuheben ist der exzellente Service von Alex, der vor der Haustür arbeitet. Seine Begeisterung und Aufmerksamkeit haben mir geholfen, das gesamte kulinarische Erlebnis zu genießen. Ich liebe diesen Ort.


Snow in New York City! | GoPro Hero 4 Black Edition - August 2020