Die Planung Ihrer allerersten Reise nach New York kann eine entmutigende Aussicht sein. Bei so vielen Sehenswürdigkeiten und so wenig Zeit ist es schwierig zu wissen, wo ich anfangen soll. In einer Stadt, die 90.000 Hotelzimmer vorzuweisen hat, kann die Auswahl einer Unterkunft eine gewaltige Herausforderung für sich sein. Wenn Sie nur ein paar Tage in der Stadt sind, finden Sie hier einige Tipps, mit denen Sie das Beste aus Ihrer Reise herausholen können.

New York

1. Die Gansevoort Park Avenue NYC

Das The Gansevoort liegt an der Ecke der 29th Street und der Park Avenue. Mit einem Pool auf dem Dach und einer Terrasse mit spektakulärem Blick auf das Empire State Building ist dieses schrullige, leicht kantige, aber luxuriöse Hotel eine Welt abseits eines durchschnittlichen Unternehmensmarkenhotels in der Innenstadt. Die Zimmer sind ebenfalls großzügig geschnitten, was in solch zentraler Lage eine Seltenheit ist.

2. Das Empire State Building

Das Wort „fantastisch“ muss erfunden worden sein, um die Aussicht von oben auf dieses ikonische Gebäude zu beschreiben. Wenn Sie noch nie in NYC waren, denken Sie, dass Sie bereits wissen, wie es aussieht, weil Sie es in so vielen Filmen und Fernsehsendungen gesehen haben, aber nichts kann Sie auf das Gefühl vorbereiten, das Sie haben, wenn Sie nach unten schauen die Stadt von jeder Seite der Aussichtsplattform. Wenn Sie unter Zeitdruck stehen, lohnt es sich, den Express-Pass zu buchen, der Ihnen wirklich VIP-Status verleiht und Sie dazu berechtigt, alle Warteschlangen zu überspringen und Sie in kürzester Zeit an die Spitze zu bringen.

Empire State Building

3. Die Circle Line Cruise

Auf der Full Island Cruise, die Manhattan Island umrundet, können Sie in 3 Stunden 3 Flüsse, 7 große Brücken, 5 Stadtteile, über 25 weltberühmte Sehenswürdigkeiten und eine großartige Nahaufnahme der Freiheitsstatue sehen. Der Kommentar des Reiseleiters ist sowohl interessant als auch informativ und es ist kaum vorstellbar, dass in so kurzer Zeit so viele Sehenswürdigkeiten gesehen und so viele Fakten gelernt werden können.

4. Shake Shack

Eine Reise nach NYC wäre nicht komplett, ohne mindestens einen Burger zu sich zu nehmen. Natürlich gibt es Hunderte von Burger-Restaurants zur Auswahl, aber für ein einfaches, traditionelles Burger-Erlebnis im New Yorker Stil ist Shake Shack im Madison Square Park besonders an lauen Sommerabenden zu empfehlen. Lassen Sie sich nicht von der Länge der Warteschlangen verunsichern, da sie sich recht schnell bewegen und es sich lohnt, auf diese Burger zu warten.

5. Central Park

Egal, ob Sie Fahrrad, Vespa, Pferd und Kutsche oder einen gemütlichen Spaziergang durch den Central Park unternehmen, die grünen Wiesen, das weitläufige Wasser, die einzigartigen Brücken und die außergewöhnliche Schönheit sind nicht zu übersehen. Seine Ruhe und Beschaulichkeit bieten die perfekte Flucht vor der Hektik der Stadt.

Zentralpark

6. Ground Zero

Das 9/11-Denkmal, das das Leben der Verlorenen ehrt, nimmt 8 der 16 Hektar des WTC ein und ist eine Hommage an die Vergangenheit sowie ein Ort der Hoffnung für die Zukunft. Die Namen aller Personen, die bei den Terroranschlägen am 11. September ums Leben gekommen sind, sind in den beiden Gedenkstätten vermerkt. Freikarten können im Voraus reserviert werden. Das Museum wird voraussichtlich im späten Frühjahr eröffnet.

7. Rockefeller Center

Mit seinen 3 Aussichtsplattformen und einem 360-Grad-Blick auf die Stadt ist ein Besuch der Top of the Rock im Rockefeller Center ein Muss. Der weitläufige Blick auf den Central Park und die Skyline der Stadt ist ziemlich spektakulär. Touren durch das Rockefeller Center und die NBC Studios werden ebenfalls angeboten.

8. Gehen Sie die High Line

Die High Line ist eine 2 km lange Grünfläche, die früher eine Hochbahnlinie war, heute aber ein kunstvoller öffentlicher Park ist. Die High Line erstreckt sich entlang der 10th Avenue von der West 30th Street bis zur Gansevoort Street im Meatpacking District und bietet einen herrlichen Blick auf das Empire State Building, das Chrysler Building und die Freiheitsstatue.

9. Grand Central Station

Es mag ein Bahnhof sein, aber es ist in der Tat ein sehr schöner Bahnhof. Auch wenn Sie in der Nähe nur kurz vorbeischauen, ist es einen Besuch wert. Es ist eines der historischsten Wahrzeichen des Landes und nach wie vor der verkehrsreichste Bahnhof des Landes. Vermeiden Sie Besuche während der Hauptverkehrszeit, da die Tausenden von Pendlern, die im Zick-Zack über die Halle fahren, etwas beunruhigend sein können. Wie das Sprichwort sagt, bleib lange genug hier und die ganze Welt zieht vorbei.

Grand Central Station

10. Times Square

Es ist dreist und geschäftig, aber keine Reise nach New York wäre ohne einen Besuch am Times Square vollständig. Es gibt genügend Restaurants, Bars und Geschäfte, um Sie den ganzen Tag über zu unterhalten. Wenn Sie jedoch eine Abneigung gegen Neon und Lärm haben, ist ein Spaziergang auf dem Weg zu einer Broadway-Show vielleicht die beste Option.

Times Square


New York City Guide Deutsch ???? Die besten Tipps & Tricks ! - August 2022