Die Rambla ist die berühmteste Straße in Barcelona und eine der bekanntesten in Europa. Es empfängt täglich Tausende von Besuchern, angefangen vom Kreuzfahrttourismus an Land im nahe gelegenen Port Vell bis hin zu allen anderen Touristen - und Einwohnern -, die diese belebte Straße nutzen, die die Innenstadt von Barcelona mit dem Meer verbindet. Achten Sie beim Bummeln auf die einzigartigen Wahrzeichen. Hier sind fünf unserer Favoriten.

1. Bumerang zurück nach Barcelona mit dem Caneletes-Brunnen

Rom hat den Trevi-Brunnen und Barcelona hat Caneletes. Anstelle einer großen Marmor-Extravaganz, bei der eine Münze in die Gewässer geworfen werden muss, um die Rückkehr zu garantieren, heißt es, dass Sie garantiert nach Barcelona zurückkehren, wenn Sie einfach von den bescheidenen Eisenhähnen trinken. Dies ist auch der klassische Treffpunkt für Barça-Fans, um jedes triumphale Spiel zu feiern - die Zuschauer von Camp Nou bringen ihre Euphorie auf die Straße, begleitet von anderen Fans, die das Spiel zu Hause oder in einer Bar gesehen haben.

Canaletes-Brunnen Barcelona

2. Farbe und Geschmack auf dem Boqueria-Markt

Der farbenfrohe Boqueria-Markt bietet unzählige Stände mit köstlichen frischen Produkten, von lokalen bis hin zu exotischen. Wenn Sie eintreten, sehen Sie Obststände, an denen frisch geschnittene Portionen köstlicher Mango, frische Erdbeeren und Obstsalate mit saisonalen Zutaten verkauft werden. Folgen Sie dem fischigen Aroma zu den Meeresfrüchteständen in der Mitte, und Sie werden einigen ausgesprochen ungewohnt aussehenden Meeresbewohnern gegenüberstehen. Der Markt ist von exquisiten Tapas-Bars umgeben, in denen Sie sich hinsetzen und einige Spezialitäten probieren können.

Barcelona Boqueria Markt

3. Entdecken Sie das römische Barcelona in unmittelbarer Nähe der Ramblas

Eine Anspielung auf das römische Barcelona befindet sich in C / de la Canuda oben auf der Rambla. Dieser überraschend ruhige Platz blickt auf eine Ausstellung römischer Gräber, die Teil einer Nekropole waren, die am Rande des Stadtzentrums erbaut wurde. Sie können sich über die Bestattungs- und Bestattungsbräuche dieser Epoche in Bildschirmen informieren. Achten Sie auf die Catties, die sich zwischen den alten Steinplatten niedergelassen haben. Ein paar nette Bars mit Terrassen und ein exzellentes vegetarisches Restaurant (Govinda, eines der ersten Restaurants in Barcelona) tragen zum Charme dieses abgelegenen Platzes bei.

Römisches Barcelona

4. Kunst im öffentlichen Raum in Barcelona von Miró

Egal, die Straßen sind mit Gold gepflastert. Barcelona trumpft damit auf, dass die Straßen mit moderner Kunst gepflastert werden. Der bekannte lokale Künstler Joan Miró (mit der Gründung der Miró Foundation in Montjuïc, einer der größten kulturellen Attraktionen Barcelonas) schuf ein farbenfrohes Mandala-Mosaik in der Nähe der U-Bahn-Station Liceu.

Miró Mosaic Barcelona

5. Gran Teatre del Liceu

Das Liceu ist eines der renommiertesten Operntheater Europas und empfängt regelmäßig Top-Künstler und -Unternehmen in der katalanischen Hauptstadt. Die Akustik ist unübertroffen; Wenn Sie die Möglichkeit haben, eine Aufführung hier zu sehen, schnappen Sie sie sich. Geführte Tors stehen ebenfalls zur Verfügung und führen Sie hinter die Kulissen, stellen Details der Haupträume vor und gewähren faszinierende Einblicke.

Liceu Opera Barcelona


Barcelona // Trailer // Allgäu Events - April 2021