Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Luxus-Safari-Buchung fortzusetzen - die besten Luxus-Safari-Spots in Botswana, Sambia, Kenia und Tansania sind oft bis Ende Januar voll, da die Leute sich beeilen, ihre eigenen Safari-Termine für August, September oder Oktober zu buchen. Die wohl beste Zeit, um diese Gebiete auf Safari zu besuchen. Wenn Ihr Safari-Spezialist Ihnen mitteilt, dass die Zimmer schnell sind und Sie schnell buchen müssen, ist dies kein Trick, um einen Verkauf zu erzielen, sondern die Wahrheit. Die Afrika-Süchtigen, die Jahr für Jahr wiederkommen, wissen nur zu gut, dass die Lodges in den besten Lagen mit den besten Guides bald ausgebucht sein werden.

Weihnachten und Neujahr ist noch schlimmer, versuchen Sie, dies in den ersten drei Januarwochen zu buchen, um Enttäuschungen zu vermeiden. Abgesehen davon weiß ein guter Reiseveranstalter genau, wann was verfügbar ist, und kann Ihnen auch in letzter Minute noch außergewöhnliche Luxus-Safari-Immobilien anbieten - es ist einfach Ihre Wahl, die begrenzt wird. Hier sind einige der wichtigsten Fragen, die Sie vor der Buchung stellen sollten, um sicherzustellen, dass Ihre Luxussafari den tatsächlichen Anforderungen entspricht:

Cottars

1. Was ist enthalten?

Dies mag einfach erscheinen, aber viele Veranstalter beschönigen das, was absichtlich enthalten ist, so dass Ihre Reiseroute ein wenig vage ist - die meisten Luxus-Safari-Camps sind all inclusive, aber stellen Sie sicher, dass Ihr Berater wirklich alle Extras festlegt, die Ihnen möglicherweise entstehen.

2. Wer ist dein Bodenagent?

Jeder Luxus-Safari-Anbieter in Großbritannien hat einen geschätzten Partner, den er vor Ort an jedem Safari-Standort einsetzt. Sie haben den richtigen Bodenbetreiber sorgfältig ausgewählt, obwohl einige viel besser sind als andere, und es lohnt sich zu wissen, wer Sie vor Ort betreuen wird, warum Ihr Betreiber sie für Sie ausgewählt hat (einige Betreiber haben die Wahl) und was Die Vorteile des Reisens mit ihnen sind.

3. Gibt es ein bestimmtes Zimmer, in dem ich übernachten soll?

Ein guter Veranstalter sollte in der Lage sein, Ihnen kleine Details zu jedem Luxus-Safari-Camp oder jeder Luxus-Lodge mitzuteilen, die den Unterschied ausmachen, z. B. welcher Raum dem Messezelt am nächsten liegt oder welcher Raum am romantischsten ist. Achten Sie darauf, den besten Winkel zu wählen Bitten Sie Ihren Agenten, das Camp um die Zuteilung des besten Zimmers für Sie zu bitten, obwohl dies natürlich nicht immer garantiert werden kann.

Saruni Samburu

4. Was ist, wenn ich eine Änderung vornehmen muss?

So viel wir hoffen, dass wir es nicht brauchen, manchmal müssen wir eine Änderung vornehmen - dies ist für einen guten Reiseveranstalter sehr einfach, stellen Sie sicher, dass Sie nach der Buchung herausfinden, nach welchen Regeln der Reiseverlauf geändert wird. Sie werden es nie erfahren, vielleicht möchten Sie Ihre Safari verlängern, während Sie da draußen sind!

5. Wie weit bin ich von der Tierwelt entfernt?

Die meisten Luxus-Safari-Camps befinden sich in Nationalparks oder in privaten Konzessionen, die voller Wild sind. Es lohnt sich jedoch immer, diese Frage zu stellen, falls Sie aus irgendeinem Grund in einer Lodge untergebracht wurden, die sich außerhalb der Wildbeobachtungsgebiete befindet.

Rekero

Die obigen Antworten sollten Ihnen einen guten Hinweis darauf geben, wie Ihre Safari aussehen wird. Es lohnt sich jedoch immer, den Namen Ihres Betreibers in die Suchleiste von TripAdvisor einzutippen. Dazu sollten Sie Bewertungen zu den vom jeweiligen Betreiber empfohlenen Unterkünften abgeben , und soll Ihnen einen guten Eindruck von den empfangenen Serviceleuten geben.


Online Bewertungsportale - Bedeutung bei der Buchung für Hotels ???? Interview 5️⃣ - August 2022