Am Ende des Tages reiten die Fischer von Huanchaco die Wellen zurück an die Küste, um ihren Fang zu verkaufen. Sie haben an ihrem Brauch aus der Zeit vor den Inkas festgehalten, flinkes Kunsthandwerk aus dem Totora-Schilf zu bauen, das in der Gegend wächst. Wenn sie auf diesen leichten Schiffen sitzen, sieht es so aus, als ob sie auf einem Pferd sitzen, daher der lokale Name „caballito de totora“.

Fischer von Huanchaco, Peru

Vielen Dank an Coen Wubbels von Landcruising Adventure für die Erlaubnis, das Foto zu teilen.


Unfassbar: Helene Fischer ext 1 Liter Bier! - Luke! Die Woche und ich | SAT.1 - August 2022