Ein ruhiger Moment im Serengeti Nationalpark. Die Serengeti ist eines der ältesten Ökosysteme der Erde und beherbergt Afrikas höchste Konzentration an Raubtieren. Es ist am bekanntesten für die Abwanderung von einer Million Gnus und 200.000 Zebras, die jeden Oktober und November zum Regen nach Süden reisen und dann nach dem Regen im April, Mai und Juni nach Norden zurückkehren. In der Serengeti leben auch die Massai, die ihr Vieh auf den weiten Ebenen weiden lassen. Die wunderschöne Landschaft, die reiche Tierwelt und die Kultur der Massai ziehen jedes Jahr 90.000 Besucher in die Serengeti.

Serengeti Sonnenuntergang

Vielen Dank an Julia Fintz von Lekker Adventures Ltd. für die Erlaubnis zur Reproduktion des Bildes.


Bildbesprechung 208 - Sonderfolge Afrika - August 2022