Früher war es auf Kreuzfahrtschiffen so, dass Fremde beim Abendessen in einem riesigen Speisesaal nach dem Zufallsprinzip zusammengeschmissen wurden und sich gegenseitig unterstützen sollten. Dies hat sich nun deutlich geändert. Nicht nur die Essenszeiten sind flexibel, auch die Qualität der Speisen nimmt zu. Norwegian Cruise Line hat den großen Speisesaal, die beiden Sitzplätze für das Abendessen sowie die zugewiesenen Tischgenossen und die abendliche Kleiderordnung abgeschafft. Um das Wortspiel zu entschuldigen, haben andere Kreuzfahrtschiffe Galeeren eingeführt, die kleine, individuelle Restaurants beherbergen, die hier und da verstreut sind, insbesondere auf den neueren Schiffen. Das im letzten Jahr eingeführte norwegische Juwel hat 10 Restaurants.


FTI Cruises - MS Berlin - Kann 2021