Auf adotas.com gibt es einen interessanten Artikel darüber, wie häufig das Internet für die Online-Buchung von Luxusreisen genutzt wird. Hier ist es:

Eine Studie, die am Mittwoch von Yahoo! Search Marketing stellte fest, dass 87 Prozent der Konsumenten, die einen High-End-Urlaub verbringen, das Internet zu einem gewissen Teil für ihre Reisevorbereitungen nutzen. Yahoo! Befragt wurden 401 Personen, die in den letzten zwei Jahren mindestens zweimal in einem Luxushotel übernachtet hatten und in ihrem Pool Verbraucher mit einem Durchschnittseinkommen von 70.000 USD und in der Regel zwischen 40 und 64 Jahren fanden.

Die Studie ergab, dass 61 Prozent der Befragten das Internet nutzten, um ihren letzten Urlaub zu kaufen. Yahoo! Aufgeschlüsselt nach den Luxusreisenden, mit denen sie ihre Entscheidungen getroffen haben: 57 Prozent nutzten allgemeine Suchmaschinen, 54 Prozent konsultierten Online-Reisebüros, 44 Prozent gingen zu Online-Reiseanbietern, und 10 Prozent nutzten Chatboards und Blogs. Fast die Hälfte (49 Prozent) der Befragten kaufte ihre Tickets bei einem Online-Reisebüro.

In ähnlichen Nachrichten kündigte Cendant, Betreiber der bekannten Online-Reisebüros Orbitz und CheapTickets.com, an, die Online-Werbeausgaben im zweiten Quartal dieses Jahres um 30 bis 40 Prozent zu erhöhen. Das Unternehmen gab bekannt, dass es auf den jüngsten Anstieg der inländischen Verbraucherbuchungen um 18 bis 22 Prozent reagiert.


RUN, MAN, RUN | Corri Uomo Corri | Full Length Spaghetti Western Movie | English | HD | 720p - Kann 2021