Der Sommer ist da ... jetzt müssen Sie nur noch nach Süden gehen, um das Beste zu genießen, was Frankreich zu bieten hat ... die Provence! Klarer blauer Himmel, aquamarines Meer, knuspriges Baguettebrot, saftige Tomaten, Knoblauch, Oliven, die auf den Bäumen reifen, und der berauschende Duft von Lavendel. Wenn das nicht genug war, um Sie in Versuchung zu führen, dann sind hier einige andere Ideen, um den perfekten provenzalischen Urlaub zu gestalten.

Das Meer

Von Marseille in östlicher Richtung erwarten Sie eine Vielzahl von Badeerlebnissen, vom fabelhaften Parc National des Calanques mit seinen atemberaubend schönen Buchten bis hin zu familienfreundlichen, aber "noblen" Resorts wie Bandol mit einer Auswahl an mehreren schönen Stränden genießen. Dazwischen neigt sich und windet sich die Küste zwischen mehreren Fischerdörfern, Bächen und Buchten.

Obwohl Calanques in den Sommermonaten aufgrund der Brandgefahr normalerweise für Wanderer geschlossen ist, sind Juli und August die perfekten Monate, um diesen erstaunlichen Teil der Küste vom Meer aus zu betrachten. Machen Sie eine Kajaktour, machen Sie eine Bootsfahrt oder chartern Sie eine Yacht. Wenn Sie nicht auf dem Wasser sind, genießen Sie es, Ihre Zehen zu kühlen und am Mittelmeerufer entlang zu paddeln.

Veranstaltungen, die Sie nicht verpassen sollten

In ganz Frankreich finden am 14. Juli Feierlichkeiten zum Bastille-Tag stattth und die Provence wird keine Ausnahme sein. Feuerwerke sind eine Norm, aber Marseille, Aix-en-Provence und Toulon bieten einige der besten, also erwarten Sie viele spektakuläre Blitze und Pony!

Opernaufführungen von höchster Qualität können im Juli beim Festival d'Aix genossen werden, das nur mit dem Festival d'Avignon, einem Musik- und Theaterfestival mit Konzerten an verschiedenen Orten in der Stadt, konkurriert. Jazz folgt Anfang August auch in Avignon.

Die ultimative Versuchung für Brocante-Jäger ist vom 11.-15th August. Mit rund 100.000 Besuchern werden Sie nicht alleine einkaufen, aber mit über 500 Anbietern, die für ihre Waren werben, wird es viele Schnäppchen geben, die Sie verführen.

Kleinere lokale Veranstaltungen mit abendlichen „Festen“, Märkten und Soireen im typisch französischen Stil sind ebenfalls in Hülle und Fülle vorhanden. Viel Musik, Geselligkeit, Essen und Wein. In der Tat vermitteln Ihnen diese informellen Open-Air-Sommerveranstaltungen einen echten Eindruck von der Lebensfreude in Frankreich. Viele haben lange Tische, die ungezwungen mit Papiertischdecken gedeckt sind, und normalerweise müssen Sie Ihr eigenes Besteck und Weinglas mitbringen. Nehmen Sie Ihren Platz ein und schlendern Sie durch die Stände. Wählen Sie zu Ihrem Abendessen verschiedene Gerichte zusammen mit dem dazu passenden Wein aus. Immer großartig, informeller Spaß und Sie können Ihr Französisch mit den Einheimischen üben, die in der Nähe sitzen.

Mutter Natur

Nun, es ist Sommer und die Natur wird blühen. Olivenbäume werden mit ihrer langsam wachsenden Fülle beladen sein, Trauben werden an den Reben anschwellen und die Luft wird mit den herrlichen Düften von Lavendel und Thymian duften. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, auf den vielen Märkten, die in den Städten und Dörfern der Umgebung stattfinden, nach den großzügigen Angeboten der Natur zu suchen. Sie bieten immer eine außergewöhnliche Auswahl an Dingen zum Kaufen, angefangen von allem, was Sie für ein Picknick unter den Bäumen benötigen, über lokale Tränke, um Ihren Sonnenbrand zu lindern, Strohhüte, die Ihren Kopf schützen, während Sie in der Sommersonne spazieren, bis hin zu provenzalischen Kräutern steck in deinen koffer, um ihn mit nach hause zu nehmen. Ein Besuch lohnt sich auch auf dem Markt in Sanary-sur-Mer, der an einem Mittwochmorgen stattfindet. Der kürzlich zum schönsten Markt Frankreichs gekürte, den Sie unbedingt besuchen MÜSSEN !!

Juli und August sind definitiv Lavendelsaison mit beeindruckenden Blumenfeldern. Wenn Sie ein bisschen mehr als nur bewundern und mehr über diese erstaunliche Pflanze erfahren möchten, gibt es eine ganze Reihe von Touren, die gebucht werden können. Besuchen Sie alternativ die wunderschöne Abtei von Senanque, in der eine Gemeinschaft von Zisterziensermönchen Lavendel um die spektakulär schönen Gebäude der Abtei anbaut.

Ein bisschen Geschichte

Das wunderschöne, kulturelle Avignon beeindruckt immer wieder, vom Papstpalast bis zum Pont d'Avignon mit mittelalterlichen Gebäuden dazwischen sowie Theatern, Galerien, Plätzen und Statuen.

Das elegante Aix-en-Provence mit seinen von Bäumen gesäumten Straßen, edlen Häusern und Springbrunnen sollte man sich nicht entgehen lassen. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählen das Atelier von Paul Cezanne und die beeindruckende, kürzlich restaurierte Kathedrale St. Saveur.

Marseille bietet mit seiner kulturellen Vielfalt für jeden Geschmack etwas. Bummeln Sie durch den alten Hafen, machen Sie eine Bootsfahrt zum Chateau d'If, bewundern Sie die Pracht von Notre-Dame de la Garde oder besuchen Sie das beeindruckende Musée d'Histoire, das Ihnen einen echten Einblick in die alte Geschichte von Marseille gibt. In der Nähe des alten Hafens lockt das Viertel „le Panier“ mit seinen farbenfrohen Gebäuden und kleinen Plätzen mit Boutiquen und Cafés. Das erstaunliche MuCEM mit seiner schillernden modernen Architektur ist ein Museum mit ein bisschen von allem, wo Kunst, Fotografie und Geschichte unter einem Dach vereint sind.

Nahrung für die Seele

Und zu guter Letzt all diese kulinarischen Versuchungen! Während der Sommermonate strotzt die Provence buchstäblich vor Duft und Geschmack ... Märkten mit köstlichen Obst- und Gemüsesorten, den frischesten Meeresfrüchten direkt aus dem Mittelmeer, hellgekühltem provenzalischem Rosé und lavendelförmigen Zuckerspezialitäten.

Überall finden Sie wunderschöne kleine Cafés sowie den Salon de Thé, Boulangeries mit dem frischesten französischen Brot, Bistros und Restaurants mit Michelin-Sternen. Mit all dem, was Sie genießen können, werden Sie nie mehr gehen wollen! Schöne Sommerferien!


VIF Wein des Monats August: 2016 Mas des Esperelles, Rosé aus der Provence - Juni 2021