Alison Scott kam im Juni dieses Jahres als Commercial Director zu Simpson Travel. Sie ist jedoch mehr als vertraut mit der Simpson Travel-Gruppe, die seit über sieben Jahren in Product and Operations für Simply Travel (ein sehr erfolgreicher Reiseveranstalter, der seit über 20 Jahren im Besitz von Graham Simpson ist und Ende der neunziger Jahre verkauft wird) tätig ist. Bevor sie in diesem Jahr zu Simpson Travel zurückkehrte, hatte Alison eine aufregende Karriere bei anderen angesehenen Luxusreisemarken, darunter Elegant Resorts und ITC Classics. Alison hatte schon immer eine Leidenschaft für die Reisebranche, die ihren Anfang nahm, als sie die Universität verließ, um als Auslandsvertreterin zu arbeiten - seitdem ist sie in der Branche tätig.

Alison Scott

Was genau machst du?

Meine derzeitige Rolle ist zweifach. Ich arbeite als Commercial Director für Simpson Travel, das alle unsere Produkte einschließlich der Marke Simpson Exclusive abdeckt. Ich leite im Wesentlichen die Marketing- und Handelsfunktionen, einschließlich Handels- und Vertriebspartnerschaften, PR, sämtlicher Online- und Offline-Aktivitäten und einer fortlaufenden Loyalitäts- und Kommunikationsstrategie mit unserer aktuellen Datenbank. Ich leite derzeit auch das Rebranding und das neue Produkt, das Marketing und das allgemeine Management unserer Marke Simpson Exclusive. Dies wird Anfang 2014 mit einem neuen Hotel- und Resortprogramm zusammen mit dem derzeit erfolgreichen Villenprodukt neu auf den Markt gebracht. Es ist eine große Herausforderung, aber im wahrsten Sinne des Wortes, etwas Neues zu gründen, einschließlich eines neuen Büros in Chester, der Rekrutierung von Vertriebs- und Operationsmitarbeitern und aller Produktverträge.

Was magst du am meisten an dem, was du tust?

Alles in allem liebe ich, was ich tue, aber im Moment ist die Herausforderung, die Marke Exclusive zu entwickeln und zu etablieren, wahrscheinlich die aufregendste. Es ist selten, dass Sie die Gelegenheit haben, etwas buchstäblich von vorne anzufangen und so zu bauen, wie Sie möchten. Es ist herausfordernd, aber es setzt all meine jahrelange Erfahrung in die Praxis um ... und ein bisschen mehr.

Was würdest du sagen, sind die 3 besten Orte, an denen du je übernachtet hast?

Eine sehr schwierige Frage, ich hatte das Glück, an so vielen unglaublichen Orten geblieben zu sein. Top 3 Liste der letzten Jahre: The Cliff House, Paxos. Eine der exklusiven Villen von Simpson - die Aussicht, der Sonnenaufgang und der Sonnenuntergang sind einfach spektakulär. so etwas noch nie gesehen. Vanya Villas, Indien. Tiger in freier Wildbahn zu sehen, stand schon immer auf meiner Wunschliste. Unglaublich. Die Residenz, Franschhoek, Südafrika. Einer meiner Lieblingsorte auf der Welt, nicht nur wegen des Weins.

Was war Ihr bisher unvergesslichstes Speiseerlebnis?

Ohne Zweifel der "Kulinarische Flug" im Burj Al Arab in Dubai. Das besondere kulinarische Erlebnis: Sie verbringen einen Nachmittag damit, in jedem Restaurant des Hotels einen anderen Kurs zu essen. Unglaubliches Essen und viel Spaß.

Haben Sie sich durch Ihre Arbeit oder Ihre Reisen mit den Reichen und Berühmten die Schultern gerieben?

Ja, viel, aber ich denke, Diskretion ist der Schlüssel ...

Was steht aktuell auf Ihrer Reisewunschliste an erster Stelle?

Kuba steht als nächstes auf meiner Trefferliste.

Vielen Dank, dass Sie an unserem Interview teilgenommen haben, Alison. Ihr "Kulinarischer Flug" am Burj klingt nach einem Erlebnis!


How Amazon, Apple, Facebook and Google manipulate our emotions | Scott Galloway - August 2022