Manchmal ist die bequemste Art, sich in Europa fortzubewegen, nicht auf dem Luftweg, sondern auf der Schiene. Aber ist Ihnen klar geworden, dass Sie dies immer noch mit einem beträchtlichen Maß an Komfort tun können? Lesen Sie weiter, um mehr über die Business Premier-Klasse von Eurostar zu erfahren. Der Eurostar ist ein Hochgeschwindigkeitszug, der die Städte London, Paris und Brüssel verbindet. Dank wettbewerbsfähiger Preise reisen mehr Menschen mit Eurostar zwischen diesen Städten als mit allen anderen Fluggesellschaften zusammen. Dies ist in den 20 Jahren, in denen der Service angeboten wird, keine schlechte Leistung.

Aber wussten Sie, dass First-Class-Reisen mit Eurostar - oder Business Premier, wie es heißt - im Vergleich zu den entsprechenden Flugpreisen auch sehr wettbewerbsfähig sind? Mit Business Premier genießen Sie einen schnelleren Check-in, einen wünschenswerteren (und ausnahmslos ruhigeren) Wagen mit verbesserter Ausstattung und Mahlzeiten, die Ihnen auf Ihrem Sitzplatz serviert werden. Je nach Reisezeit genießen Sie ein Frühstück oder ein Drei-Gänge-Menü zum Mittag- oder Abendessen mit einer Auswahl an Vorspeisen und Weinen sowie ergänzenden Getränken und einer Zeitung.

Eurostar Business Premier

Sie werden auf einem Liegesitz sitzen, der viel breiter als ein Flugzeugsitz ist und mehr Beinfreiheit als üblich bietet, wenn Sie Ihre Füße hochlegen und sich entspannen möchten. Wenn Sie stattdessen produktiver sein möchten, stehen Laptop-Steckdosen zur Verfügung. Als Passagier der Business Premier Class haben Sie auch Zugang zu den erstklassigen Business Lounges von St. Pancras International, Paris, Brüssel, Ebbsfleet und Ashford, die je nach Route über bequeme Sitzgelegenheiten, einen Schreibtisch und eine kostenlose Bar verfügen sowie eine gute Auswahl an Zeitschriften und Zeitungen, eine Gepäckaufbewahrung und kostenfreies WLAN.

Buchen Sie noch heute Ihre Eurostar Business Premier Class-Tickets über die Website Voyages-SNCF.com und genießen Sie den Luxus der Reise.


Eurostar EST 9141 Richtung London St. Pancras International, erreicht am 15.07.15 den Eurotunnel - August 2022