Eingebettet in eine bescheidene Ecke von Clerkenwell, ist The Rookery ein herrliches Boutique-Versteck in London. Das Rookery befindet sich in den alten Häusern der St. Peter's Lane und in unmittelbarer Nähe des Old Smithfield's Market. Der heutige Smithfield's Market wurde 1860 durch ein Gesetz des Parlaments gegründet. Allerdings wird in dieser Gegend seit über 800 Jahren Fleisch gehandelt, und jede Straße hat eine Menge (großer) Geschichten zu erzählen. Das Rookery befindet sich in unmittelbarer Nähe der Cowcross Street und besteht aus miteinander verbundenen Häusern, Wendeltreppen und versteckten Treppen. Mit seiner rauchigen Geschichte und den dazugehörigen Pflastersteinen; Dieses alte Nest hat Atmosphäre in Pik.

Ein "Rookery" war der umgangssprachliche englische Begriff, der im 18. und 19. Jahrhundert einem Slum in der Stadt und einem von Kriminellen und ihren allgegenwärtigen Damen der Nacht frequentierten Gebiet gegeben wurde. Wohnungen wurden mit mehreren Stockwerken gebaut und waren oft auf offenem Boden vollgestopft, wodurch dicht besiedelte Gebiete mit düsteren engen Straßen und Gassen entstanden. Smithfields und seine Umgebung waren berüchtigt für solche Ansiedlungen, aber es hat seitdem einen langen Weg zurückgelegt und erfreut sich jetzt einer ruhigen städtischen Gentrifizierung. Trotz der zunehmenden Häufigkeit von Anwaltskanzleien, Banken und Werbeagenturen behält das Gebiet eine starke Identität mit einer Reihe unabhängiger Einrichtungen und verleiht dem immer näher gelegenen Finanzviertel einen unkonventionellen Charme.

Die Zimmer sind mit schweren Eichenholzbetten, dicken geflochtenen Vorhängen, Holzvertäfelungen und dunklen Pflaumenmöbeln ausgestattet. Jedes Zimmer wurde von den Antiquitätenhändlern Peter McKay und Douglas Blain (ebenfalls Gründungsmitglieder des Spitalfield Trust) mit historischer Sorgfalt zusammengestellt. Kein Detail des Erbes wird übersehen, einschließlich der Klempnerarbeiten, die in polierten Kupferrohren die Wand erklimmen.

Das Hotel verfügt über 33 Zimmer (obwohl Sie nicht glauben, dass es so groß ist), jedes einzigartig und nach ehemaligen raffischen Einwohnern oder Eigentümern benannt. Von den Dächern aus haben Sie einen herrlichen (und äußerst eindrucksvollen) Blick auf die Londoner Schornsteintöpfe. Dies ist das Kernland von Mary Poppins London. Über der Wanne öffnen sich Rollläden (hier nur Handbrausen (siehe Kupferrohrhinweise oben)), und turnerartige Landschaften, grundiert in dicken, vergoldeten Rahmen, hängen stolz nebeneinander. Es gibt eine Anspielung auf die Moderne, mit einem kleinen Fernseher sollte man das technologische Zeitalter anerkennen wollen. Wir nahmen das Magische an und zogen es vor, in unser riesiges Himmelbett zu klettern und Zeitschriften bei atmosphärischem (eingebildetem) Kerzenlicht zu lesen.

In Bezug auf die Ausstattung gibt es im Rookery nur eine begrenzte Aufregung. Es gibt kein Restaurant im Hotel, es gibt jedoch eine kleine Honesty-Bar im vorderen Salon und ein umfangreiches Frühstücksmenü für den Morgen (nur Zimmerservice). Allerdings strotzt dieser Teil von Clerkenwell nur so vor großartigen Gelenken und Riegeln für das Abendessen (insbesondere der allseits beliebte Hix), sodass Sie nicht weit genug fahren müssen, um Futter zu bekommen. Wenn Sie ein City-Phile sind, können Sie den Standort der Rookery nicht übertreffen. Es ist nur einen Katzensprung von Bank, St. Pauls und Fleet Street entfernt.

Für diejenigen, die ein langes, verlorenes London suchen; Der Rookery ist so etwas wie ein Juwel.


Storm King School Erfahrungen ????High School Jahr USA Schüleraustausch New York - August 2022