Polo ist ein geschichtsträchtiger Sport aus allen Teilen der Welt, der für seine glamourösen Events und seine erstklassige Gastfreundschaft bekannt ist. 1985 wurde in St. Moritz eine Wintervariante eingeführt, bei der das Spielfeld die Form eines gefrorenen Sees hatte, der mit verdichtetem Schnee bedeckt war.

St. Moritz

Seit seiner ersten Einführung vor achtundzwanzig Jahren hat das Winterschnee-Polo in ganz Europa große Popularität erlangt. Obwohl es in seiner Kultur immer noch relativ exklusiv ist, steigt die Anzahl der jährlich stattfindenden Turniere weiter an, da sich immer mehr Menschen für diesen aufregenden Sport interessieren.

Ein Standardspiel umfasst vier Sieben-Minuten-Perioden, die als bekannt sind Chukkers, mit drei Spielern in jeder Mannschaft. Ziel ist es, Tore zu erzielen, indem Sie den Ball mit Holzstöcken über das Spielfeld in das gegnerische Tor schieben. Da das Spiel auf Schnee gespielt wird, ist der Ball normalerweise hellrot und die Pferde sind mit speziellen Schuhen ausgestattet, um eine bessere Traktion zu erzielen.

Während der Wintersaison finden zahlreiche Veranstaltungen in einigen der besten Skigebiete der Region statt. Der St. Moritz Polo World Cup findet traditionsgemäß auf dem zugefrorenen Moritzersee statt und ist ein großer Anlass für alle Besucher. Das Turnier selbst wird als Round-Robin-Turnier gespielt, das am letzten Tag in der Begeisterung und Spannung der Playoffs um den dritten Platz sowie im Finale gipfelt.

Der Snow Polo World Cup der Valartis Bank findet jedes Jahr vom 16. bis 19. Januar in Kitzbühel statt. Für drei Tage wird dieser renommierte österreichische Ferienort zur Heimat von actiongeladenen Polo-Matches und endlosen Partys, einschließlich der hochkarätigen VIP-Party nach der Polo Player's Night.

Eine der am längsten laufenden Veranstaltungen ist die BMW Polo Masters Tour. Die Tour findet den ganzen Januar und Februar über statt und endet in den Städten Val d'Isère, Megève und Courchevel. Diese großangelegte Veranstaltung bietet eine einzigartige Atmosphäre zum Feiern und Feiern, die die gesamte Region zum Leben erweckt. Jede Stadt veranstaltet die Tour für drei Tage. Täglich werden ein oder zwei Spiele gespielt, begleitet von grenzenloser Unterhaltung und Gemütlichkeit.


Anleitung zum Nichts-Tun | Gabi Junklewitz | TEDxMünchen - August 2022