Das finnische Unternehmen Sigge Architects hat einen Entwurf für ein schwimmendes Hotel entworfen, mit dem Ziel, Fans für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar unterzubringen. Ein solches Hotel könnte nach dem Wettbewerb an einen anderen Ort an der Küste verlegt werden und so für andere Großveranstaltungen auf der ganzen Welt sorgen. Es wäre ortsunabhängig und hätte eine eigene Infrastruktur, einschließlich einer unabhängigen Abwasserbehandlung, Stromerzeugung und Recycling.

Schwimmendes Hotel

Admares Floating Real Estate ist Partner des Projekts für diese Fünf-Sterne-Anlage, die neben Hotelunterkünften auch Restaurants, ein Spa, einen Nachtclub und einen Pool auf dem Dach umfasst. Anscheinend ist die Idee, dass die Entwicklung auch an verschiedenen Standorten auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten werden kann, sodass die Anzahl der Zimmer, die Arten der Restaurants, die Anzahl und die Position der Pools sowie die Platzierung der Balkone und Terrassen individuell angepasst werden können.

Was haltet ihr von dem Konzept? Wird es Realität, denkst du?


MEGA PROGETTO INFRASTRUTTURALI DI QATAR | ▶ 9 | con sottotitoli /cc E/D/SP/FR/ I - August 2022