Bei der WM in Brasilien waren alle Augen auf Lateinamerika gerichtet. Hier ist unser Leitfaden für diejenigen, die zum ersten Mal einen maßgeschneiderten Urlaub auf diesem unglaublichen Kontinent planen.

Wir möchten so viele Highlights wie möglich erleben, möchten aber nicht die Hälfte der Zeit auf Reisen verbringen. Wohin würden Sie uns empfehlen?

Südamerika ist ein Kontinent, der reich an Attraktionen ist, die man gesehen haben muss. Wenn Sie viele Inlandsflüge vermeiden möchten, können Sie einen maßgeschneiderten Urlaub in Peru genießen, wo die Inka-Stätten (natürlich von Machu Picchu gekrönt) mit der Möglichkeit, zu Fuß entlang der Küste dorthin zu gelangen Inca Trail), spanische Kolonialzeit Cusco, indische Märkte, Amazonas-Dschungel und die Hochanden. Es ist auch sehr einfach, eine Galapagos-Kreuzfahrt zu einer Peru-Route hinzuzufügen, obwohl die Inseln zum benachbarten Ecuador gehören.

Machu Picchu, Peru

Nach all diesen Besichtigungen, denke ich, könnten wir ein paar Tage brauchen, um uns am Strand zu erholen. Ist das einfach zu arrangieren?

Nicht nur einfach, sondern wohl auch verdient nach einer intensiven Runde kultureller Aktivitäten! Unabhängig davon, welches Land Sie als Hauptaugenmerk Ihres Urlaubs in Südamerika wählen, sollten Sie den wunderschönen weißen Sand Brasiliens in Betracht ziehen, insbesondere den in Bahia und im Nordosten des Landes. Wenn Sie Ziele in Mittelamerika erkunden, ist entweder Belize, wo Tauchen und Schnorcheln so gut wie möglich sind, oder eines der Resorts an der mexikanischen Riviera die beste Wahl. Sie können dann direkt von Cancun nach Hause fliegen.

Belize Tauchen

Ich möchte nicht die Mühe machen, das Flugzeug zu wechseln und auf Anschlussflüge zu warten. Gibt es Nonstop-Linienflüge aus Großbritannien?

Ja, aber nicht viele. Es gibt Direktflüge nach Mexiko-Stadt, Cancún, Havanna, Rio de Janeiro, Buenos Aires und zuletzt nach Bogota. Ansonsten erfolgen die meisten Flüge entweder über Madrid oder Miami.

Dumme Frage vielleicht, aber kann ich durchkommen, ohne Spanisch zu sprechen?

Englisch wird in allen Hauptreisezielen gesprochen und verstanden, und wir arbeiten immer mit englischsprachigen lokalen Unternehmen zusammen. Wenn Sie sich jedoch abseits der ausgetretenen Pfade bewegen, ist ein Sprachführer auf jeden Fall hilfreich.

Antigua, Guatelmala

Wann ist die beste Reisezeit im Jahr?

Aufgrund des unterschiedlichen Klimas und der unterschiedlichen Topografie in den einzelnen Ländern ist es schwierig, eine Verallgemeinerung vorzunehmen. Als Faustregel gilt jedoch, dass unser Winter wahrscheinlich am besten ist. Dies gilt insbesondere für Mittelamerika. Widersprüche bestehen natürlich auch innerhalb eines Landes. Während unsere Wintermonate für allgemeine Touren in Peru vorzuziehen sind, ist es besser, zwischen Mai und Oktober zu reisen, wenn Sie den Inka-Trail nach Machu Picchu wandern möchten.

Ich habe einen Monat Zeit und möchte wirklich mehr als ein Land sehen. Was ist der beste Weg, um herumzukommen?

Für die Maya-Kultur müssen Sie Guatemala (Tikal) und Mexiko (Chichen Itza, Palenque und Tulum) überspannen. Es ist auch eine gute Idee, in Mexiko-Stadt mit einem Besuch des erstaunlichen anthropologischen Museums zu beginnen.

Oaxaca, Mexiko

Machu Picchu ist natürlich das ikonische archäologische Flaggschiff Südamerikas, aber es gibt auch viele andere wichtige Stätten in Peru sowie in Ecuador und Bolivien. Sie sollten auch Zeit finden, um einige der ethnisch authentischsten indischen Märkte der Welt zu besuchen - Otavalo, zum Beispiel in den ecuadorianischen Anden nördlich von Quito, hat sich im Laufe der Jahrhunderte kaum verändert.

Mein Hauptinteresse ist, wild lebende Tiere zu sehen. Wo soll ich hin?

Das brasilianische Pantanal. Die gigantische Biomasse von Feuchtgebieten und Savannen ist halb so groß wie Frankreich und beheimatet Kaimane, Affen, Ameisenfresser, Capybaras, Anakonda, Flussdelfine, Otter und massive Vogelschwärme (ungefähr 650 verschiedene Arten wurden nachgewiesen). Jaguar.

Landleguan, Ecuador

Lobend zu erwähnen ist auch Los Llanos in Venezuela - kleiner, aber ähnlich wie das Pantanal, die spektakuläre Unterwasserwelt der argentinischen Halbinsel Valdes, die außergewöhnliche Vielfalt an Flora und Fauna Costa Ricas und natürlich die Galapagosinseln. Darwins "Lebendiges Labor" war in den letzten Jahren stark in Erscheinung getreten, bietet aber immer noch eine der größten Wildtiershows der Welt.

Wohin sollte ich gehen, um die beeindruckendsten Landschaften zu sehen?

In Bezug auf die Landschaft gibt es sicherlich Meinungsverschiedenheiten, aber Chile und Argentinien (oft auf derselben Reise kombiniert) bieten mit ihren zahlreichen Naturwundern einen erstaunlichen Urlaub. Dazu gehören der majestätische Nationalpark Torres del Paine, der Perito Moreno-Gletscher, die Iguazu-Wasserfälle und die Wildnis am Ende der Welt, Feuerland.

Ebenso beeindruckend sind die blauen, grünen, roten und weißen Salzseen Boliviens, die jeweils eine eigene Flora und Fauna aufweisen und von schneebedeckten Bergen, üppig grünen Hügeln, Thermalquellen und Geysiren gesäumt sind.

In Mittelamerika gibt es eine Vielzahl von Nationalparks sowie Küsten des Pazifiks und der Karibik. In Guatemala gibt es Atitlan, den Aldous Huxley als den schönsten See der Welt bezeichnet.


REFERAT AUF SPANISCH HALTEN – spanische Sätze formulieren (Anfang, Ideen verknüpfen, Ende, usw) - August 2022