Aus der Observer-Zeitung vom letzten Sonntag:

Die Shangri-La Hotel- und Resortkette behauptet, jetzt ihr erstes Sechs-Sterne-Hotel, das Barr Al Jissah Resort und Spa in Maskat, eröffnet zu haben. Das One & Only Le Touessrok auf Mauritius behauptete dasselbe, als es nach einer Renovierung von 32 Millionen Pfund im Jahr 2002 wiedereröffnet wurde, während der Burj Al Arab in Dubai in der Presse sogar als Sieben-Sterne-Hotel beschrieben wurde.

Aber was bedeutet das eigentlich? Die Antwort: absolut nichts. Kein offizielles Bewertungsgremium in einem Land bietet etwas Höheres als eine Fünf-Sterne-Bewertung, und in einigen Ländern, einschließlich Frankreich, sind vier Sterne das absolute Maximum, egal wie mondän die Immobilie ist. Und zumindest vorerst haben keine Bewertungsgremien die Absicht, zusätzliche Sterne hinzuzufügen.

"Es ist ein weiteres Produkt eines überaus eifrigen Marketingbewusstseins", sagt Paul McManus, Leiter der Leading Hotels of the World, einer Sammlung von 420 der besten Hotels der Welt. "Meiner Meinung nach sollten Hotels vergessen, sich selbst einen weiteren Stern zu geben, und ihre Leistung für sich selbst sprechen lassen."

Sollte es eine gesetzliche Regelung geben, um solche selbsternannten Auszeichnungen zu verhindern, da es keine offiziellen Klassifizierungen gibt, die über fünf Sterne hinausgehen?


Grand Theft Auto V (GTA 5) - Von Jenseits der Sterne - From Beyond the Stars - Spaceship Part Guide - Kann 2021