Afrika ist zu Recht für seine Safari-Erlebnisse bekannt. Von der weltberühmten Great Migration, bei der mehr als zwei Millionen Gnus über die Ebenen der Serengeti in die Graslandschaften der Masai Mara wandern, bis hin zu Gorilla-Trekking in den rauchigen Bergen Ugandas und den unzähligen endemischen Arten, die hier vorkommen Madagaskar nach Hause. Aber lassen Sie sich nicht täuschen und denken Sie, dass Ihr einziger Grund für einen Besuch in Afrika eine Safari ist. Dieser Kontinent ist im wahrsten Sinne des Wortes voller Dinge, die es zu sehen und zu tun gibt, und hier sind nur einige unserer bevorzugten alternativen Afrika-Erlebnisse.

Microlighting über dem South Luangwa National Park, Sambia

Das Tafika ist ein entspanntes Zuhause in der Ferne. Es ist ein freundliches, familiengeführtes Hotel, in dem Sie an einem abgelegenen Ort wundervolle Tierbeobachtungen abseits der Menschenmassen genießen können. Dies ist jedoch nicht die einzige Auslosung dieses wunderschönen Lagers. Besucher haben auch die Möglichkeit, mit John, dem Eigentümer der Unterkunft, einen Ultraleichtflug zu unternehmen, um bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang die Landschaft aus der Vogelperspektive zu betrachten. Zu den weiteren Gelegenheiten gehört die Gelegenheit, Mkasanga zu besuchen, ein nahe gelegenes Dorf, in dem viele von Tafikas Führern leben.

Microlighting in Afrika

Entdecken Sie das Gelände rund um Serra Cafema, Namibia

Im äußersten Norden Namibias, wo schroffes, aber spektakuläres Wüstengelände auf den Atlantik trifft, befindet sich das Serra Cafema Camp, ein wunderschönes Anwesen aus acht luxuriösen Zelten mit Blick auf den Kunene River. Hier können Sie mit dem Quad durch die hoch aufragenden Sanddünen der Region radeln, in den abgelegenen Bergen und Flusstälern wandern und die im nahe gelegenen Dorf lebenden Ovahimba-Familien treffen, um mehr über ihren Lebensstil und ihre Traditionen zu erfahren.

Besteigung des Kilimandscharo in Tansania

Obwohl der Kilimandscharo mit 5.895 Metern der höchste Berg Afrikas ist, erfordert eine Reise zum Gipfel kein technisches Klettern und kann daher von den meisten Menschen mit angemessener Kondition unternommen werden. Die Touren dauern zwischen 7 und 10 Tagen. Während dieser Zeit durchqueren Sie eine Reihe beeindruckender Landschaften, von üppigem Regenwald, Heidekraut, Moorland und alpiner Wüste bis zum eisigen Gipfel.

Kilimandscharo

Übernachten Sie auf einer Weinfarm in Südafrika

Südafrika ist einer der weltbesten Weinlieferanten. Ein Besuch in diesem wundervollen Land beinhaltet natürlich auch einen Aufenthalt auf einer Weinfarm. Einer der besten Orte, um dies zu tun, ist das historische Babylonstoren in den Cape Winelands, wo Sie die Gelegenheit haben, sich mit fantastischen einheimischen Gerichten aus einem der besten Gemüsegärten, die wir je gesehen haben, zu verwöhnen und die zu probieren köstlicher lokaler Wein.

Entspannen Sie auf einer privaten Insel vor Tansania

Stell dir vor, du wärst ein Robinson Crusoe? Dann verbringen Sie doch ein paar Tage beim Schnorcheln, Sonnenbaden und Entspannen auf einer privaten Insel vor der Küste Tansanias. Die Unterkünfte in der Fanjove Private Island Lodge im Songo Songo-Archipel sind recht rustikal, bieten aber ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis im Vergleich zu Privatinseln in Ländern wie Mosambik. Fanjove nutzt Solarenergie auf dem gesamten Grundstück und in Gebäuden werden die natürlichen Materialien optimal genutzt.

Mnemba Island

Erkunden Sie die historischen Schlachtfelder in Südafrika

Die Region KwaZulu Natal in Südafrika beherbergt eine Reihe historischer Stätten, an denen britische, buren- und zulu-Armeen blutige Kriege führten. Unter fachkundiger Anleitung können Sie alles darüber erfahren, wie hundert britische Soldaten rund 4.000 Zulus bei Rorke's Drift zurückhielten oder wie knapp 1.800 wenige Stunden zuvor in der Schlacht von Isandlwana während des Zulu-Krieges getötet wurden, und wie Gandhi, Paul Kruger und Dr. Winston Churchill war während des Burenkrieges alle in einen verzweifelten Kampf um den desolaten Gipfel von Spioenkop verwickelt.

Segeln Sie um idyllische Inseln vor der Küste Madagaskars

Springen Sie an Bord einer privaten Yacht und segeln Sie durch das türkisfarbene Meer rund um Madagaskar. Madavoile Cruises ist ein Familienunternehmen von Genevieve und Rudy, die seit über 15 Jahren in Madagaskar leben. Das Ehepaar besitzt sieben Boote mit einer Kapazität von jeweils acht Booten, die alle mit einem Kapitän, einem Koch und zusätzlichen Decksleuten besetzt sind. Machen Sie sich von der Crater Bay auf der Insel Nosy Be auf den Weg, verbringen Sie so viele Nächte, wie Sie möchten, an Bord dieser atemberaubenden Schiffe, erkunden Sie unbewohnte Inseln und springen Sie vom Deck, um im kristallklaren Ozean zu schnorcheln.


RAF Camora - ALLES PROBIERT feat. BONEZ MC (prod.by Beataura & RAF Camora) - August 2022