Jeder, der in Schlafzügen durch Europa gefahren ist, wird wissen, dass er sich nicht immer so wohl fühlt. Der spanische Touristenzug Al-Andalus ist jedoch möglicherweise der geräumigste und luxuriöseste Zug seiner Art auf der ganzen Welt. So sehr, dass es als „Palast auf Rädern“ bezeichnet wird. Die Wagen mit den Schlafsuiten wurden zwischen 1928 und 1930 in Frankreich für britische Könige gebaut, die zwischen Calais und der französischen Riviera unterwegs waren. Diese exquisiten Eisenbahnklassiker mit geräumigen Badezimmern verfügen über zwei Meter lange Doppelbetten, die sich tagsüber in bequeme Sofas verwandeln lassen und wirklich für einen König oder eine Königin geeignet sind. Eine Minibar, ein Kleiderschrank, ein Safe und eine Klimaanlage runden das luxuriöse Ambiente eines eleganten Hotels in den Deluxe-Suiten ab.

Neben den luxuriösen Schlafsuiten gibt es vier weitere Limousinen, die ebenfalls im klassischen Stil gebaut wurden und aus derselben Zeit stammen. Hier können Reisende stilvoll faulenzen, abendliche Live-Unterhaltung genießen und Getränke und Gourmetgerichte genießen. Täglich wird ein anderes Frühstück serviert und die Mahlzeiten an Bord unterstreichen die typischen Aromen der Regionen, durch die der Zug fährt.

Al-Andalus Zug

Während der Zug zu festgelegten Zeiten durch viele Regionen des Landes fährt, ist die beliebteste und häufigste Route die romantische andalusische Route, die sechs Tage und fünf Nächte lang durch die wichtigsten Hauptstädte wie Cordoba, Granada, Jerez und die Abfahrts- und Rückflughafen in Sevilla. Es bleibt genügend Zeit, um die Beine zu vertreten und sich zu Fuß fortzubewegen, da der Zug nie länger als drei bis vier Stunden fährt und jede Nacht im Bahnhof hält, damit die Gäste in Ruhe die Umgebung erkunden und eine ruhige Nacht an Bord verbringen können. Im Preis inbegriffen sind zusätzliche Mahlzeiten in Top-Restaurants an ausgewählten Orten auf der Strecke. Es ist eine großartige Möglichkeit, Andalusien an der Oberfläche und mit Stil zu entdecken. Am besten ist es jedoch, wenn Sie nach der Tour einen längeren Aufenthalt planen, um einen besseren Einblick in die Kultur und die Küche zu erhalten.

Al-Andalus Zug

Der Tarif für die andalusische Route beginnt in der Nebensaison bei 2850 € pro Person oder 3400 € für eine Deluxe-Suite und kann über ein ausgewähltes Netzwerk von Vertretern nach Land gebucht werden. Weitere Informationen finden Sie auf der spanischen Bahn-Website Renfe.


Tren Al Andalus - August 2022