Der Banff National Park gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und befindet sich im Herzen der kanadischen Rocky Mountains in Alberta, Kanada. Die Gemeinde Banff ist Teil des Nationalparks und wird streng gepflegt, um ihre wilde und unberührte Essenz zu bewahren, die von den Charts atemberaubend ist.

Die Stadt ist eingebettet in die Berge, die in alle Richtungen atemberaubend sind. Ein Spaziergang durch die Innenstadt von Banff mit seinen charmanten kleinen Boutiquen, Pubs und Cafés rundet den Nachmittag ab. Hier finden Sie Geschäfte, die Kleidung und Zubehör für Ihre Abenteuer anbieten, sowie Geschäfte, die lokale kanadische Waren führen.

Banffs raue Schönheit und die massiven schroffen Berge sind so unglaublich beeindruckend, dass es kaum zu glauben ist, dass es diesen Ort wirklich gibt. Zu den zahlreichen Outdoor-Aktivitäten zählen Skifahren, Radfahren, Wandern, Reiten, Paddeln und sogar Hundeschlittenfahren. Egal zu welcher Jahreszeit Sie sich für einen Besuch entscheiden, es gibt eine Menge zu tun. Und Sie werden begeistert sein, wenn Sie die atemberaubenden Sehenswürdigkeiten der Natur bewundern.

Felsiger Bergsteiger

Eine neuartige Möglichkeit, nach Banff zu gelangen, ist der Luxuszug Rocky Mountaineer. Von Vancouver aus ist es eine zweitägige Reise voller außergewöhnlicher Landschaften. Der Zug bietet drei Serviceoptionen, aber die beliebteste und luxuriöseste ist GoldLeaf.

Felsiger Bergsteiger

Ein Bus auf zwei Ebenen mit einer Glaskuppel bietet einen Panoramablick von einem erhöhten Aussichtspunkt. Das Sitzen in GoldLeaf ist im Zug am bequemsten, und die Welt öffnet sich Ihnen durch die riesigen Fenster, während Sie sich fortbewegen. Leuchtend türkisblaue Seen und Bäche, moosbewachsene Wälder und felsige Klippen liegen direkt vor Ihnen. Es ist wahrscheinlich, dass Sie Wildtiere wie Adler, Dickhornschafe, Elche und, wenn Sie wirklich Glück haben, Bären sehen.

Dieser Zug startet in Vancouver, übernachtet in Kamloops und fährt dann durch die kanadischen Rockies nach Banff. Die Mahlzeiten werden im Speisewagen serviert und Ihr Gepäck erwartet Sie in Ihrem gehobenen Zimmer in Kamloops. Im Speisewagen gibt es Sitzgelegenheiten in Viertischen, sodass Reisende Gourmetgerichte mit Schwerpunkt auf lokaler Küche genießen können.

Während der Fahrt gibt das Personal einen kleinen Einblick in die kanadische Geschichte und die Passagiere erfahren, wie wichtig die Züge für die Entwicklung von Alberta sind. Wenn sich eine gute Gelegenheit zum Fotografieren bietet, werden Sie von den Mitarbeitern informiert. Außerdem werden Sie Wildtierbeobachtungen sehen, einschließlich der aufregenden Erklärung, die jeder hören möchte: „Halten Sie sich rechts!“

Das Fairmont Banff Springs Hotel

Das Fairmont Banff Springs ist ein historisches Hotel, das aussieht wie ein schottisches Schloss. Es ist der perfekte Ort, um nach einer Fahrt mit dem Rocky Mountaineer zu übernachten, da Bahnreisen der Schlüssel zum Bestehen des historischen Hotels sind. In den späten 1880er Jahren hatte der Manager der Canadian Pacific Railway die Idee, die Stadt zu einer Touristenattraktion zu machen, um Einnahmen für die Eisenbahn zu generieren. Seine Vision war es, ein Luxushotel und ein Spa-Reiseziel zu schaffen, das die Menschen anzieht. Das Banff Springs Hotel wurde 1888 eröffnet und zu einem Hot Spot für Luxusreisende. Im Laufe der Jahre hat das Hotel viele hochkarätige Gäste beherbergt, darunter König George VI., Königin Elizabeth und Marilyn Monroe.

Fairmont Banff Springs

Heute ist das Hotel eine Ikone und bietet ein Spa mit umfassendem Service, einen Golfplatz und verschiedene gastronomische Einrichtungen. Wenn Sie im heißen Außenpool schwimmen, haben Sie einen herrlichen Blick auf die Berge. Je nachdem, wo Sie auf dem Grundstück stehen (auch in Ihrem Zimmer), können Sie das Bow River Valley so umrahmt sehen, dass Sie schwören würden, in ein einziges einzusehen Gemälde. Ein kurzer Spaziergang bringt Sie direkt in die Innenstadt von Banff, wo Sie einkaufen und Restaurants besuchen können. Achten Sie darauf, auf dem Golfplatz nach Elchen zu suchen, wenn Sie vorbeikommen.

Das Rimrock Hotel

Wenn Sie das Gefühl haben möchten, in den Bergen zu schlafen und in der Lage zu sein, Ihre Vorhänge zu öffnen und die beeindruckende Präsenz direkt vor Ihnen zu sehen, dann übernachten Sie im Rimrock Hotel. Die Zimmer sind elegant und mit großen Fenstern ausgestattet, die einen atemberaubenden Blick auf die Berge bieten. Das Dekor ist stattlich und komfortabel. Eine riesige Lobby mit raumhohen Fenstern und bequemen Sitzgelegenheiten bietet einen Gemeinschaftsraum um einen riesigen Kamin. Es gibt einen Wellnessbereich und einen Innenpool, der sich zu einer Terrasse mit schöner Aussicht öffnet.

Rimrock Hotel

Das Hotel verfügt über zwei Lounges, eine mit einer gemütlichen Pub-Atmosphäre und eine mit einem frechen Hollywood-Diva-Thema. Wenn Sie gehobene Küche bevorzugen, besuchen Sie das Eden, das für seine Gourmetküche und Weinempfehlungen bekannt ist. Das Rimrock ist ein großartiger Ort zum Wandern (der Concierge gibt Ihnen auf Anfrage Bärenspray) und befindet sich auch in unmittelbarer Nähe der oberen heißen Quellen und der Banff-Gondel.

Obere heiße Quellen

Das Konzept von Banff als Luxusdestination basierte zum Teil auf der Entdeckung der natürlichen heißen Quellen durch Eisenbahnarbeiter. Die oberen heißen Quellen sind nicht die ursprünglichen natürlichen Quellen, die 1884 entdeckt wurden. Sie verkörpern jedoch die Tradition des „Nehmens des Wassers“. Es ist ein großes heißes Becken, in dem Sie einen Tag lang Wandern, Skifahren oder Sightseeing genießen können Ansichten.

Die Banff-Gondel

Die Banff-Gondel steigt auf den Gipfel des Sulphur Mountain und bietet einen spektakulären 360-Grad-Blick auf sechs Bergketten. Es dauert ungefähr 10 Minuten, um eine Höhe von 2281 Metern zu erreichen. Wenn Sie oben angekommen sind, können Sie die Aussicht von der Aussichtsplattform aus genießen und eine Wanderung entlang des interpretierenden SummitWalk zum Sanson's Peak unternehmen.

Banff-Gondelbahn

Bear Street Tavern

Fragen Sie jeden Einheimischen, wo er am liebsten isst. Die Bear Street Tavern steht auf der Liste. Sie haben die beste Pizza in der Stadt und eine große Auswahl an Craft Beer. Pizza mit Honig und Rosmarin-Chili-Öl ist der Star dieses Restaurants und eine köstliche und einzigartige Art, ein oder zwei Stücke in Pub-Atmosphäre zu genießen.

Bear Street Tavern Pizza

Whyte Museum

Besuchen Sie das Whyte Museum, um einen guten Überblick über Banffs Geschichte zu erhalten. Interaktive Ausstellungen, Kunstwerke und Fotografien helfen Ihnen dabei, die Kultur der First Nations und die faszinierende Geschichte der kanadischen Rocky Mountains zu verstehen. Es bedurfte eines starken Geistes, um ein Leben in diesen schroffen Bergen zu führen, und das Museum bietet ein kleines Fenster in die Anfänge dieser Zeit. Es ist ein familienfreundliches Museum und Kinder werden die Hubschrauberausstellung lieben.

Buffalo Mountain Lodge

Die Buffalo Mountain Lodge ist ein Banff-Klassiker für diejenigen, die eine rustikalere Herangehensweise an ihre Bergunterkünfte bevorzugen. Hier finden Sie Holzkamine und Klauenfußbadewannen in einer Blockhausatmosphäre. Das Restaurant in der Lodge serviert Wildgerichte wie Wildschwein, Elch, Bison und einheimische Beeren mit Ihren Morgenpfannkuchen.

Buffalo Lodge


Zum Schnorcheln mit Walen nach Kanada - Juli 2020