Eine romantische Pause während der Schwangerschaft zu machen, wird immer häufiger. Die werdenden Eltern möchten sich etwas Zeit nehmen, um die Planung von Kindergärten und Mutterschaftsurlaub zu erleichtern. Es ist eine großartige Zeit zum Reisen. Sie können langsamer fahren, sich etwas gönnen und Ihre Zeit zu zweit genießen. Um es zu einem wirklich entspannenden Erlebnis zu machen, sollten Sie diese Top-Tipps beachten, wenn Sie entscheiden, wann und wohin Sie gehen möchten.

Schwangerschaft

1. Planen Sie, wann Sie Ihre Schwangerschaft umgehen sollen, nicht die Jahreszeit. Die beste Zeit zum Aufbruch ist in Ihrem zweiten Trimester, in dem Sie sich wahrscheinlich weniger übel und gestärkt fühlen, ohne eine zu große Beule zu bekommen. Viele Reiseversicherer werden Sie nach 28 Wochen nicht mehr versichern, daher ist zwischen 20 Wochen und 28 Wochen die beste Reisezeit.

2. Denken Sie an Essen. Wahrscheinlich denken Sie schon während der Schwangerschaft viel darüber nach, aber stellen Sie sicher, dass Sie rechtzeitig planen, wenn Sie im Urlaub essen. Denken Sie daran, dass es bestimmte Lebensmittel gibt, die derzeit nicht mehr erhältlich sind. Es ist daher eine gute Idee, diese in der jeweiligen Landessprache zu finden, bevor Sie sie meiden.

3. Vielleicht möchten Sie diese Zeit nutzen, um das zu tun, was Sie schon immer wollten, bevor Sie Kinder hatten, was großartig ist, aber das Great Barrier Reef zu tauchen oder den Kilimanjaro zu besteigen, wird nicht passieren. Stellen Sie sich diesen Babymoon als Gelegenheit vor, Dinge zu tun, die Sie einige Jahre lang nicht mehr tun können - sehen Sie sich die Sehenswürdigkeiten an, bleiben Sie lange in einer Bar auf dem Dach oder buchen Sie einen Wellnessurlaub.

4. Denken Sie daran, dass Ihre Füße anschwellen und das Risiko einer TVT steigt. Halten Sie sich an Kurzstrecken-Ziele, um zu verhindern, dass Sie sich auf der Reise zu unwohl fühlen. Es bedeutet auch weitaus weniger Fahrten zur winzigen Flugzeugtoilette mit einer Unebenheit, über die man verhandeln muss.

5. Es gibt einige Orte, die Sie meiden möchten. Die Einnahme von Malaria-Tabletten und die Durchführung von Reiseimpfungen wird während der Schwangerschaft nicht empfohlen, es sei denn, dies ist unvermeidlich. Versuchen Sie, sich von Malaria-Zonen fernzuhalten - Informationen finden Sie auf der WHO-Website hier.

6. Planen Sie um Dinge, die Sie tun können. Spazieren gehen ist großartig, aber stellen Sie sicher, dass Sie genügend Möglichkeiten zum Anhalten und Ausruhen haben. Whirlpools und Saunen werden auch während der Schwangerschaft nicht empfohlen, da sie zu einer gefährlichen Überhitzung des Babys führen können. Halten Sie Ausschau nach Spas mit Babymoon-Paketen, die für werdende Mütter geeignet sind.

7. Denken Sie darüber nach, wie sich Ihr Körper verändert hat - und sich auch weiterhin verändern wird -, jetzt, wo Sie es erwarten. Sie werden wahrscheinlich leichter müde, bereiten Sie sich also auf viele Stopps und Starts vor und machen Sie sie zu einem Teil Ihres Plans. Möglicherweise reagiert Ihre Haut auch empfindlicher auf Sonnenlicht. Daher ist es möglicherweise nicht der richtige Zeitpunkt, um einen Urlaub zum Sonnenbaden und Auffrischen zu planen. Halten Sie sich an Städtereisen, erholsame Wochenenden und Reiseziele für Erwachsene, um einen unvergesslichen, romantischen Kurzurlaub zu verbringen.

Bild: Shutterstock


7 gute Gründe bei SeyVillas zu buchen - August 2020