Der Besuch von Weinbergen, die Verkostung der Jahrgänge und auf vielen Weingütern das Genießen eines hervorragenden Essens in einem der hauseigenen Restaurants, die oft im Freien liegen, ist eine der großen Freuden eines Australienbesuchs. Unabhängig davon, ob Sie sich auf eine Reise in eine bestimmte Region konzentrieren oder eine breitere Reiseroute planen und von Ort zu Ort hüpfen, befinden Sie sich wahrscheinlich in unmittelbarer Nähe von mehr als einem der „Top Drop“ -Bezirke des Landes. Hier ist unsere Auswahl der Besten:

Das Barossa in Südaustralien

Das Barossa ist wahrscheinlich das bekannteste aller Weinanbaugebiete (und ja, es gibt wirklich einen Bach namens Jacobs!) Und liegt weniger als eine Autostunde von Adelaide entfernt. Neben dem Wein gibt es in der Region auch historische Häuser, Golfplätze, Wanderwege und viele Geschäfte (Antiquitäten sind eine Spezialität). Es wurde Mitte des 19. Jahrhunderts von preußischen Einwanderern gegründet und weist nach wie vor germanische Wurzeln auf, darunter auch lutherische Kirchen und gelegentliche Oompah-Bands.

Barossa Valley, Südaustralien

Das Hunter Valley, New South Wales

Knapp zwei Stunden von Sydney entfernt, überquert das Hunter die Harbour Bridge und durchquert die Nationalparklandschaften. Es ist Australiens älteste Weinregion. Selbst wenn Sie wenig Interesse an seinen Produkten hätten, wäre es dennoch ein besuchenswertes Ziel für seine Umgebung, ein Hufeisen aus Bergen, das sowohl Wälder als auch Weinanbaugebiete einschließt, sowie viele Aktivitäten von Thermalbädern bis Golf. Auf den Wiesen befindet sich auch eines der besten Pferdezuchtzentren der Welt.

Margaret River, Westaustralien

Es ist kaum zu glauben, dass in der Region südlich von Perth erst in den 1960er Jahren die ersten Reben angebaut wurden, die als „Bordeaux der neuen Welt“ bekannt werden sollten. von Australiens Wein, aber mehr als ein Viertel seiner Premium-Flaschen. Die beste Wahl sind die Chardonnays und der Cabernet Sauvignon. Wenn Sie nicht fahren möchten, können Sie Nola und ihren 1955 Jahre alten Bentley buchen, um Sie zwischen den Verkostungen zu befördern. Und sparen Sie Zeit, um an den erstklassigen Stränden der Region zu faulenzen.

Margaret River, Australien

Clare Valley, Südaustralien

Die reizvolle Landschaft der sanften Hügel beherbergt eine kompakte Sammlung von rund 40 Weinbergen, in denen insbesondere hervorragende Rieslinge sowie mehr als akzeptable Cabernet Sauvignons und Shiraz erzeugt werden. Planen Sie für das Mittagessen (oder eine Nacht) in Skillogalee ein Steinhaus, das ursprüngliche Zuhause eines Bergmanns aus Cornwall.

Yarra Valley, Victoria

Das Yarra liegt in Victoria, das Barossa in Südaustralien, obwohl es weit weniger Besucher empfängt. Die Boutique-Weingüter produzieren Weine mit kühlem Klima, wobei Pinot Noirs die Spezialität sind. Obwohl Sie die Yarra in etwa 30 Minuten von Melbourne aus erreichen können, sollten Sie eine Übernachtung vor Ort (vielleicht im Chateau Yering) einplanen und eine Fahrt mit dem Heißluftballon in Erwägung ziehen.

Morgendämmerung im Yarra Valley, Australien

Tasmanien

Australiens größte Insel ist eine gemäßigte Wildnis, die sowohl reich an Geschichte als auch an Naturschätzen ist. Als südlichste Weinregion Australiens unterscheiden sich die kühlen Weine der Spätlese deutlich, wobei Pinot Noirs und Chardonnay (letzterer in stiller oder sprudelnder Form) zu den besten zählen. In Bezug auf die Produktion ist Tasmaniens Quote sehr gering, liegt aber weit über seinem Gewicht.


Vive la France - Reisetipps für Paris und die Champagne - August 2022