Das Einkaufen auf offenen Märkten (Marché) ist eine beliebte und unterhaltsame Möglichkeit, die frischesten Lebensmittel der Stadt zu finden. Es gibt mehr als 80 Freiluftmärkte in Paris und den umliegenden Vororten. Auch wenn Ihr Französisch nicht besonders gut ist, lassen Sie sich von den Outdoor-Märkten nicht einschüchtern. Die Händler sind im Allgemeinen sehr freundlich und es ist ihnen wirklich egal, ob Ihr Französisch nicht perfekt ist.

Marche d'Aligre (12. Arrondissement)
U-Bahn: Ledru-Rollin

Marché d’Aligre, der wohl am besten lokalisierte Markt, ist täglich außer montags bis 1 Uhr geöffnet. Verpassen Sie nicht die überdachte Halle am Place d'Aligre, in der Sie in einer einzigartigen Olivenöl-Boutique nach Bulk-Ölen und in Flaschen abgefüllten Ölen von Top-Herstellern suchen können. Angemessene Preise und eine östliche Lage in Paris sorgen dafür, dass Sie einen Blick auf „echte“ Pariser Arbeiterfamilien erhaschen, die ihre Einkäufe erledigen. Zusätzlich zu den Produkten finden Sie auch Stände, an denen Schmuck, billige Kleidung und Haushaltswaren verkauft werden.

Rue Montorgueil (2. Arrondissement)
Metro: Sentier, Les Halles

Die Rue Montorgeuil ist eine der ältesten Marktstraßen im Zentrum von Paris. Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei diesem Markt um einen Straßenmarkt, dh die Läden selbst haben ihren Platz und ihre Stände auf der Straße und schließen nur montags. In den Läden für Obst und Gemüse, Fleisch, Fisch und Käse finden Sie auch nette Cafés und Restaurants sowie eine großartige Atmosphäre, nur zwei Schritte von der schönen Kirche Saint-Eustache und der belebten Gegend von Les Halles entfernt! dienstag bis samstag zwischen 10.00 und 18.00 uhr und sonntag morgen.

Le Marche des Enfants Rouges (3. Arrondissement)
Métro: Filles du Calvaire

Le Marche des Enfants Rouges ist der älteste Lebensmittelmarkt in Paris und wurde 1615 unter der Herrschaft von König Ludwig XIII. Erbaut. Der Name bedeutet wörtlich "Markt der roten Kinder" und befindet sich im schicken nördlichen Teil des Marais. Schlendern Sie in ruhigem Tempo an den Ständen von Paris entlang und sehen Sie sich die Gourmet-, Käse- und Vintage-Läden an. Besuchen Sie auch "Chez H’anna" und probieren Sie eine der besten Falafel der Stadt!

Die Marken des Enfants Rouges

Rue Cler Market Street (7. Arrondissement)
Metro: Ecole Militaire

Im 7. Arrondissement befindet sich die Rue Cler, eine der besten Marktstraßen von Paris. Hier finden Sie eine wunderbare Auswahl an Spezialitätengeschäften, Konditoreien, Metzgereien, Feinkostgeschäften, Käsespezialisten, Fischhändlern, Gemüsehändlern, Schokoladengeschäften und Cafés. Der größte Teil der Straße ist eine Fußgängerzone und hat immer noch das ursprüngliche Kopfsteinpflaster. In dieser authentischen Marktstraße kaufen die Einheimischen ihre Lieblingsspeisen ein oder treffen sich mit Freunden und genießen es, vor den vielen Cafés zu sitzen, während die Welt vorbeizieht.

Rue Cler Market Street, Paris

Marché Président Wilson (16. Arrondissement)
Metro: Iéna oder Alma-Marceau

Das Marché President Wilson befindet sich im 16. Arrondissement, direkt gegenüber des Eiffelturms an der Seine. Es befindet sich zwischen dem Place d'Iéna und der Rue Debrousse und besticht durch seinen unverkennbaren Charme. Die Allee selbst ist sehr breit und gesäumt von altem Baumbestand. Sie befindet sich vor der Kulisse der wunderschön detaillierten „Beaux Arts“ -Gebäude. Dieser große Freiluftmarkt bietet eine wunderbare Auswahl an Speisen und anderen Artikeln, einschließlich Kleidung, Wein und Bettwäsche.

Marché Präsident Wilson, Paris

Die Bastille Marché (11. Arrondissement)
Metro: Ledru-Rollin

Die Marché Bastille im 11. Arrondissement ist einer der größten Freiluftmärkte in Paris. Es befindet sich auf dem Boulevard Richard Lenoir, nicht weit vom Place de la Bastille entfernt, und ist sowohl eine Veranstaltung als auch ein Ladenlokal, an dem Stände mit seltenen Weinen, regionalem Käse, Wild, Meeresfrüchten und Blumen angeboten werden zu einer großen Menge von Pariser Köchen und Genießern. Dieser lebhafte Open-Air-Markt bietet Spaß und Lebendigkeit und ist ein großartiger Ort, um nicht nur frische Lebensmittel, sondern auch Kleidung, Haushaltsgegenstände und Schmuck zu kaufen.


Paris Flea Market Shopping + Tips - August 2022