Manchmal gibt es Zeiten, in denen Sie dem Alltag entfliehen möchten. Wenn Sie diese abgelegenen Orte aufsuchen, können Sie garantiert eine friedliche Einsamkeit genießen! Hier sind 5 der entlegensten Orte der Welt, an denen Sie sich verlieren können.

Osterinsel, Chile

Umgeben vom Pazifischen Ozean liegt die geheimnisvolle und interessante Osterinsel. Die Osterinsel, bekannt als Heimat von über 800 majestätischen Statuen namens Moai, ist eine der einsamsten bewohnten Inseln der Welt. Verbringen Sie Ihre Zeit damit, die faszinierende Geschichte der Insel in einer wunderbar abgeschiedenen Umgebung zu erkunden.

Osterinsel

Quttinirpaaq Nationalpark, Kanada

Der Quittinirpaaq-Nationalpark (ausgesprochen "koo-tin-ir-pa-ak") befindet sich an der Nordspitze der Insel Ellesmere und ist eine unermessliche Landschaft abgelegener Abenteuer. Die Anreise ist an sich schon eine Meisterleistung, da mehrere Flüge erforderlich sind und hohe Breitengrade erreicht werden müssen.

Quttinirpaaq Nationalpark

Das leere Viertel, Saudi-Arabien

Für die Entschlossenen und Hartnäckigen ist The Empty Quarter eine öde und riesige Umgebung, die es zu erkunden gilt. Entdecken Sie auf der größten Sandfläche der Welt die atemberaubend geformten Sanddünen im The Empty Quarter in dieser mystischen und selten erkundeten Landschaft.

Leeres Viertel

Antarktis

Wenn Sie wirklich so weit wie möglich von der menschlichen Zivilisation entfernt sein möchten, könnte die Antarktis das Ziel für Sie sein. Die Antarktis ist der kälteste Teil der Welt und für die Gesellschaft können Sie die Sehenswürdigkeiten der Tierwelt wie Pinguine, Robben und Eisberge in Hülle und Fülle genießen!

Antarktis

Nauru, Mikronesien

Besuchen Sie eines der am wenigsten besuchten Länder der Welt. Sie haben vielleicht noch nichts davon gehört, aber Nauru ist nur acht Quadratkilometer groß und hat 10.000 Einwohner. Nauru im Südpazifik bietet unberührte und unberührte Strände in einem unentdeckten Paradies für viele.

Nauru


Die 10 entlegensten Orte der Welt - August 2022