Es ist nicht einfach, Ferien im Ausland zu organisieren und Aktivitäten zu finden, die alle glücklich machen. Die ganze Familie ist begeistert, aber jedes Mitglied möchte etwas anderes. Der fünfjährige Arthur ist auf der Suche nach viel Spaß und möchte unbedingt den Eiffelturm sehen. Aber seine Schwester Mary, die neun Jahre alt ist, möchte den Louvre besuchen und alles über die Geschichte von Paris erfahren. Dann ist da noch Ihr Ehemann, der die französische Gastronomie erkunden und sich in einem französischen Kochkurs versuchen möchte. Und das ist, bevor Sie sich selbst überlegt haben! Sie möchten alle glücklich machen und eine wunderbare Zeit damit verbringen, mit Ihrer Familie lebenslange Erinnerungen zu schaffen.

Kultur mit Kindern

Paris ist eine fantastische Stadt für Kinder - es gibt so viele Dinge zu entdecken! Es hat eine lokale Atmosphäre und ist absolut sicher zu Fuß. Ich denke, dass ein Familienurlaub alles über jeden sein sollte, der zusammen ist und Qualitätsfamilienzeit teilt. Da ich so viele erfolgreiche Familienferien organisiert habe, möchte ich Ihnen einige meiner Geheimtipps geben, damit Sie die bestmögliche Reise für die Familie organisieren können.

Holen Sie sich die Unterkunft richtig

Sie haben Schwierigkeiten, sich zwischen einem Hotel und einem Apartment zu entscheiden. Aber musst du dich wirklich entscheiden? Es gibt einige wirklich exzellente Apartments in 4- oder 5-Sterne-Hotels. Ich persönlich halte es für die perfekte Option für eine Familie, in der Sie die Freiheit eines Apartments mit eigener Küche oder Küchenzeile sowie die für ein Hotel typischen Serviceleistungen genießen können: tägliche Reinigung, hilfsbereiter Empfang und morgendliches Frühstück. Wenn Sie in einem Hotel übernachten möchten, empfehle ich Ihnen, ein kinderfreundliches Hotel zu wählen, das Ihnen den Aufenthalt erleichtert.

Sagen Sie "Ja" zu Museen und Kultur

Aber mit einer besonderen und unterhaltsamen Wendung für Familien ... können Museen und kulturelle Ziele für Kinder schnell langweilig werden. Um die Kleinen zu beschäftigen, muss man einen anderen Ansatz wählen, um sie interessiert und begeistert zu machen. Zunächst rate ich Ihnen zu bedenken, was sie mögen und was sie sehen wollen. Aber das ist nicht immer genug: Sie müssen Orte finden, die sich direkt an Kinder richten, und zum Glück gibt es in Paris viele sehr interessante Orte. Wenn Ihr Kind beispielsweise eine Leidenschaft für Naturwissenschaften hat, sollten Sie die berühmte Cité des Sciences besuchen. Oder wenn einer von ihnen die magische Welt des Jahrmarkts mag, sollten Sie das Musée des arts forains nicht verpassen, ein fantastischer Ort, an dem Sie Karussells und andere Karnevalsattraktionen aus dem frühen 20. Jahrhundert finden.

Bitte um Hilfe

Wenn Sie einen Überblick über die vielen künstlerischen Meisterwerke von Paris suchen, ist es besser, eine Reise bei einer professionellen Agentur vor Ort zu buchen. Zuallererst wissen sie alles über Paris und die besten Möglichkeiten, die Sehenswürdigkeiten zu sehen. Sie können sicher sein, dass Sie Zeit sparen, offene Museen finden und, was am wichtigsten ist, von einem professionellen und englischsprachigen Reiseleiter begleitet werden. Sie können Ihre Reise ganz oder teilweise organisieren, je nach Ihren Vorlieben und Anforderungen, und ich bin sicher, dass es Ihnen eine große Hilfe sein wird und Ihre Reise mit guten - und nicht schlechten - Überraschungen füllen wird!

Kultur auf vielfältige Weise erleben

Nicht nur die Museen, Notre Dame oder der Eiffelturm. Um Paris besser kennenzulernen, ist es wichtig, die französische Kultur in all ihren Formen zu erkunden. Die französische Gastronomie ist auf der ganzen Welt bekannt. Nutzen Sie Ihre Zeit in Paris, um Schnecken, Patisserie, Schmerz und Frischkäse zu probieren. Und wenn Sie sich in französisches Essen verlieben, können Sie einen Kochkurs machen (in Paris gibt es jede Menge verschiedene Möglichkeiten). Wenn Sie nicht so sehr am Kochen interessiert sind, können Sie eine Pause in einem typischen Pariser Café einlegen und eine private Französischstunde erhalten. Dann fällt es Ihnen leichter, mit den Einheimischen zu chatten und durch die Stadt zu navigieren, ohne sich zu verlaufen.

Genießen Sie die Parks und Gärten

Ihre Kinder brauchen etwas Zeit zum Entspannen. In Paris gibt es überall viele große Parks und Gärten. Ich empfehle Ihnen daher, ein Hotel mit einem Park in der Nähe zu wählen. Unabhängig von der Jahreszeit können Sie einen ruhigen Moment draußen mit den Kindern genießen, die sicher an einem speziell für sie reservierten Ort spielen. Der Champ de Mars (in der Nähe des Eiffelturms) und der Jardin du Luxembourg mit seinem Teich voller Modellboote sind sehr gute Orte für eine schöne Zeit mit Ihrer Familie.

Paris ist perfekt für Ihre erste kulturelle Reise mit der Familie, und ich bin sicher, Sie werden mit einer Reihe wundervoller lebenslanger Erinnerungen abreisen.

Magali Déchelette ist CEO bei Family Twist.


Teneriffa - Mission Traumurlaub | WDR Reisen - August 2022