2014 wird hier in Großbritannien ein heißer Tag mit prognostiziertem Sonnenschein von Wand zu Wand während der Sommermonate. Wir dachten daher, wir würden Ihnen unsere Lieblingsorte zum Aufsaugen der Sonne mitteilen. Für den unerschrockenen Sonnenhungrigen ist Großbritannien vielleicht nicht der erste Ort, an den er denkt, aber auf dieser kleinen Insel gibt es mehr Sonnenanbeter als auf den ersten Blick. Die britischen Küsten bieten kilometerlange Strände, versteckte Buchten und einsame Buchten, die viel goldenen Sand, atemberaubende Sonnenuntergänge und erstaunliche Naturschönheiten versprechen. Hier sind unsere Top-Tipps für die britische Strandzeit.

West Wittering, West Sussex

Diese Aufnahme von unberührtem weißem Sand ist seit Generationen ein klassisches britisches Strandziel und wurde mit der Blauen Flagge als einer der schönsten Strände des Landes ausgezeichnet. Unterstützt von den unglaublichen Hügeln und weiten Kreideflächen der South Downs, die für ihre reiche Tierwelt bekannt sind, trifft die englische Landschaft auf das Meer mit Hügeln aus ordentlich gemähtem Gras, das in weichen Pulversand und flache Lagunen fällt. Perfekt für ein Picknick am Meer und die ideale Wahl für Naturliebhaber, die ihren Strand mit einer Portion friedlicher britischer Landschaft mischen möchten.

West Wittering, West Sussex

Durdle Door, Dorset

Wenn es um atemberaubende Ausblicke geht, ist der Kalksteinbogen von Durdle Door, der ins tiefblaue Jenseits ragt, schwer zu übertreffen. Das türkisblaue Wasser, das sich an der spektakulären Juraküste von Dorset befindet und zum Weltkulturerbe zählt und eine spektakuläre, von Fossilien übersäte Küste umfasst, kann mit jedem Mittelmeerstrand mithalten. Perfekt, um ein Bad zu nehmen und die Sonne im Atlantik versinken zu sehen.

Durdle Door, Dorset

Peitschenstickerei, Newquay, Cornwall

Der goldene Sand von Cornwall ist seit langem ein Anziehungspunkt für Sonnenhungrige in Großbritannien - ein Paradies für Strandliebhaber, in dem die Wellen des Atlantiks erstklassige Brandung und grasbewachsene Klippen bieten, die unglaubliche Ausblicke versprechen. Whipsidery Beach ist eine weniger bekannte Oase mit Felsenpools und Schmugglerhöhlen, in denen Sie den Menschenmassen entkommen können. Von steilen Klippen umgeben, ist der Zugang etwas schwierig, bietet aber einen malerischen Sonnenfleck, der sich aufgrund seiner natürlichen Schönheit lohnt.

Whipsiderry, Cornwall

Bamburgh, Northumberland

Dramatische Panoramen sind das A und O in Bamburgh. Dieser unglaublich weite Strand erstreckt sich über die zerklüftete Küste von Northumberland und wird gekrönt von der dunklen und grüblerischen Burg Bamburgh Castle, die sich über der windgepeitschten Küste erhebt. Die schiere Größe dieses preisgekrönten Strandes bedeutet, dass Sie leicht Ihr eigenes Stück Sand finden, um die filmische Aussicht zu genießen. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Ihre Kamera einpacken.

Bamburgh, Northumberland

Achmelvich Beach, Sutherland, Schottland

Es gibt nicht viele britische Strände mit rein weißem Sand, aber die unberührte Weite des schottischen Achmelvich Beach erfüllt dieses Versprechen mit Sicherheit und ist wohl einer der schönsten Strände in ganz Großbritannien. Wie die meisten verborgenen Schätze müssen Sie jedoch etwas weiter reisen, um sie zu finden - die drei Meilen lange, einspurige Straße von Lochinver zu ihren Alabasterküsten ist nichts für schwache Nerven -, aber Sie werden mit einem magischen Meerblick belohnt und die Chance, Delfine und Wale zu entdecken.

Achmelvich, Schottland


Aruba ???????? TODO lo que necesitas saber. - August 2022