Anguilla ist nicht die berühmteste Karibikinsel und ein Urlaubsziel, das man wirklich verpasst. Mit seinen weitläufigen Stränden, gehobenen Restaurants und luxuriösen Villen ist es ein wunderbarer Rückzugsort für Hochzeitsreisende, Familien und Alleinreisende. Hier haben wir fünf Gründe zusammengestellt, warum Sie Anguilla für Ihre Sommerpause in Betracht ziehen sollten.

Inselhafen

Anguilla ist erst vor kurzem bei Touristen beliebt geworden und die Resorts und der Luxus folgten. Trotzdem sind einige der schönsten Teile der Insel die verborgenen Schätze. Island Harbour ist ein traditionelles Fischerdorf am westlichen Ende der Insel. Sie können die lokale Kultur auf natürliche und entspannte Weise genießen und sogar ein lokales Boot auf der Scilly Cay mieten, einer vorgelagerten Insel mit einem berühmten Fischrestaurant.

Inselhafen

Geh auf See

Das Erleben der Gewässer um Anguilla ist etwas, was jeder Besucher tun muss. Genießen Sie das Schnorcheln und Faulenzen auf dem Deck eines luxuriösen Bootes, bevor Sie am Strand picknicken. Kaktusfeige Cay und Sandy Island gehören zu den beliebtesten Hotspots. Es gibt viele Kapitäne mit Booten, die regelmäßig dorthin fahren.

Offshore - Feigenkaktus Cay

Pelican Trail

Pelican Bay ist seit Jahren eine bekannte Attraktion, aber für Touristen in Anguilla war es sehr schwierig, sie zu erreichen. Dies hat sich durch die Entwicklung einer technischen Meisterleistung und einer neuen Touristenattraktion geändert. Um zur Pelican Bay zu gelangen, müssen Sie den Pelican Trail wandern: eine 400-stufige Treppe, die 200 Fuß bis zum Meeresspiegel hinunterführt und Ihnen die Möglichkeit gibt, die Bucht zu genießen. Es lohnt sich für die Aussicht und eine anstrengende, aber belebende Wanderung.

Pelikane

Besichtigen Sie die alte Salzfabrik

Anguillas früheste Kolonisten hatten keinen großen Erfolg mit Getreide, stattdessen war es ein führendes Gebiet für die Salzproduktion. Sie können die alte Salzfabrik in Sandy Ground besichtigen und genau sehen, wie das Salz aus Erde und Wasser ursprünglich in die verwendbaren und essbaren Sorten umgewandelt wurde. In der Nähe gibt es auch ein Pumpenhaus, in dem Sie auch eine Tour machen und im Restaurant speisen können, in dem es jetzt ist.

Salzfabrik

Genieße die Kunst

Anguilla beherbergt zwei florierende Kunstgalerien und viele andere kleinere Veranstaltungsorte rund um die Insel. Die Savannah Gallery und die Loblolly Gallery bieten eine Reihe verschiedener Stücke, die Sie beobachten können. Die Savannah Gallery beherbergt zahlreiche anguillanische Künstler sowie zeitgenössische Werke aus anderen Regionen der Karibik. Die Loblolly-Galerie bietet eine umfangreiche Sammlung haitianischer Kunst sowie eine Galerie, die sich auf lokale Künstler konzentriert.

Anguilla ist eine Insel, auf der sich die Menschen in der Sonne entspannen und nicht darüber nachdenken, was sie sonst noch tun könnten. Hoffentlich gibt Ihnen dieser Beitrag einige Möglichkeiten, wenn Sie sich von Ihrem Liegestuhl trennen und sehen möchten, was die Insel sonst noch zu bieten hat.

James Mannings ist Mitbegründer von Top Villas.

Wenn Sie ein Gastblogger auf Travel 2 Leisure sein möchten, um Ihr Profil zu verbessern, kontaktieren Sie uns bitte.


5 Gründe, warum wir Norderney lieben | WDR Reisen - August 2022