Marrakesch mag auf den verwinkelten Wegen der Medina voller Geschichte sein, aber die wunderschöne Umgebung ist auch ein Magnet für zeitgenössische Kunst. Mit wachsendem Interesse an aufstrebender Kunst bieten neue Galerien die Möglichkeit, die aufstrebenden Stars der Kunstszene zu präsentieren. Entdecken Sie einige der etabliertesten und neuesten Künstler, die ihr Talent in Marokko fördern, mit fünf der faszinierendsten Kunstgalerien in Marrakesch.

Matisse Art Gallery

Die über 12-jährige Matisse Art Gallery gilt als internationale Institution in Marrakesch und ist der Ort, an dem Sie einige der heißesten Stars aus ganz Marokko entdecken können. Die Galerie befindet sich in einer malerischen Villa und zieht viele lokale und internationale Besucher an. Sie bietet einen wunderschönen, luftigen Raum zum Erkunden. Die Galerie, benannt nach dem französischen Künstler, veranstaltet das ganze Jahr über mehrere Einzelausstellungen mit hochkarätigen Künstlern, darunter Farid Belkahia, und bietet eine Plattform für aufstrebende Talente aus der ganzen Stadt und darüber hinaus.

Matisse Art Gallery

Galerie Rê

Die Galerie Rê ist eine auffallend aufregende Angelegenheit und verbindet elegantes Ambiente mit einem unverwechselbaren Umgang mit zeitgenössischer Kunst. Etwas außerhalb der Medina gelegen, setzt das Galeriegebäude mit seinen klaren Glaswänden, der dramatischen Beleuchtung und der metallischen Verzierung ein unmittelbares Zeichen für die traditionelle Architektur. Einmal drinnen, die weiten, offenen Räume setzen die Szene in Szene, um atemberaubende großformatige zeitgenössische Gemälde und Skulpturen von Künstlern wie Chrif Bilal und Fatiha Zemmouri zu präsentieren, während eine markante Treppe Sie über die Galerie zu einem Zwischengeschoss führt. Die Sammlung wird vom Galeristen Lucien Viola handverlesen. Mit Schwerpunkt auf zeitgenössischen Zusammenfassungen ist dies eine weitaus urbanere Sammlung moderner marokkanischer und mediterraner Kunst.

Galerie 127

Dies ist eine der einzigartigsten Galerien in Marrakesch und ein Ort, an dem die Kunst die ganze Sprache beherrscht. Es befindet sich in einem hellen, offenen Loft, und außen gibt es wenig, was die künstlerischen Überraschungen in sich birgt. Aber in ihrem offenen Atelier zeigt die Galerie einige der am meisten verehrten Fotografien Marokkos und der Umgebung, mit eindrucksvollen Bildern, die sowohl von marokkanischen als auch internationalen Fotografen in der gesamten Region aufgenommen wurden. Die Galerie 127 ist mehr als nur ein Ort, an dem man Kunst genießen kann. In regelmäßigen Workshops hat man auch die Möglichkeit, sich eingehender mit der Geschichte der Fotografie auseinanderzusetzen und die Politik hinter den Bildern besser zu verstehen.

Galerie 127

Le Jardin

Das Le Jardin ist zum Teil ein Gartencafé und zum Teil ein offener Kunstraum. Es ist einer der unterhaltsamsten und lebhaftesten Orte, um ein Gefühl für marokkanische Kunst zu bekommen. Das Le Jardin ist der perfekte Ort, um eine Pause von der Menge und dem Lärm der geschäftigen Medien einzulegen. Es befindet sich auf dem renovierten Gelände eines wunderschönen alten Gebäudes, das mit lebendigem Grün bewachsen ist. Die Gärten im Freien bieten den idealen Rahmen für einen Aperitif oder ein entspanntes Mittagessen. Im Inneren des Hauses gibt es eine Vielzahl an Kunstgegenständen zu entdecken - von traditionellen marokkanischen Textilien über zeitgenössische Mode bis hin zu Skulpturen, Kunsthandwerk und vielem mehr. Mit regelmäßig wechselnden Ausstellungen, kultigen Filmprojektionen, Musik und vielem mehr ist Le Jardin ein entspannter, aber unglaublich aktiver Ort, um die neuesten kulturellen Entwicklungen in der Stadt zu entdecken.

Jardin Majorelle

Als ehemalige Heimat des renommierten französischen Designers Yves Saint-Laurent ist es nur passend, dass der Raum jetzt eine neue Generation von Talenten fördert. Das auffällige, moderne, blaue Gebäude, das in dem für den Designer typischen Kobaltblau gehalten ist, ist von einem wunderschönen Garten mit exotischen Pflanzen, Bächen und Pools umgeben. Im Inneren des Gartens befindet sich das Islamische Kunstmuseum von Marrakesch, das eine breite Sammlung historischer und zeitgenössischer nordafrikanischer Kunsthandwerke zeigt, darunter Textilien, Keramik und Schmuck sowie die persönliche Kunstsammlung von Saint-Laurent.


Things to do in Frankfurt, Frankfurts Art Gallery Scene, Frankfurt Kunst Galerien - August 2022