Das Loiretal ist weltbekannt für seine prächtigen Schlösser und guten Weine. Auf den ersten Blick scheint die Region jedoch nicht besonders für Kinder geeignet zu sein. Bei all den Schlössern entlang der Loire ist es wichtig, die richtigen auszuwählen, denn es ist nicht zu übersehen, dass einige etwas langweilig sind!

Aber vergessen Sie das etwas langweilige Image, das traditionell mit dem Besuch eines Schlosses verbunden ist. Kinder lieben Geschichten über Könige und Königinnen und Burgen ... Wenn Sie also Ihre Familie in die Vergangenheit zurückversetzen und den Kleinen die Möglichkeit geben möchten, Ritter und Jungfrauen zu spielen, sind hier meine Vorschläge für die vier besten Schlösser des Loiretals, die es zu besuchen gilt Perfekt zu jeder Jahreszeit.
Und denken Sie daran, wenn Ihre Kinder Teenager oder etwas älter sind, können Sie das Loiretal am besten mit dem Fahrrad erkunden. Es ist eine wunderbare Gelegenheit, sich den Punkten zwischen den verschiedenen Schlössern und Weinbergen anzuschließen. Die Routen sind sehr übersichtlich und die Karten sind leicht im Internet zu finden (z. B. www.cycling-loire.com).

Schloss Chenonceau

Dieses Schloss aus dem 16. Jahrhundert über dem Fluss Cher ist zweifellos das beliebteste der Region. Das Äußere des Schlosses ist vielleicht nicht so atemberaubend wie andere in der Gegend wie Chambord, aber das Innere ist einfach unglaublich. Das Innere von Chenonceau ist sorgfältig restauriert, makellos, dekadent und dennoch authentisch. Überall duftet es nach frischen Blumen - das Schloss fühlt sich wirklich lebendig und bewohnt an!

Schloss Chenonceau

Ihre Kinder können sich hier das königliche Leben leicht vorstellen (während einige Attraktionen eher musealen Charakter haben). Das Schloss ist klein genug, um sich in 45 Minuten in allen Räumen umzusehen. Sie können auch Boote mieten und einen Ausflug auf dem Cher unternehmen. Die Gärten sind auch fantastisch, mit einem wunderbaren Labyrinth, in dem die Kinder herumlaufen können. Mein Rat ist, einen professionellen Führer zu nehmen oder einen Audioguide zu mieten (es gibt eine Version für Kinder). Auch wenn der Inhalt dieser Leitfäden nicht besonders fabelhaft ist, binden sie Kinder erfolgreich in die Erfahrung ein und liefern eine Menge Informationen.

Château de Villandry

Château de Villandry ist bekannt für seine prächtigen Gärten, die seit über 500 Jahren bewundert werden. Ich habe diese Gärten oft besucht und sie sind in der Tat etwas ganz Besonderes. Durchdacht und perfekt gepflegt, ist das Ausmaß und die Komplexität des Designs außergewöhnlich.

Château de Villandry

Die Gärten sind riesig, aber in unterschiedliche, symmetrische Abschnitte unterteilt, sodass sie leicht zu erkunden sind. Die beste Ansicht von ihnen ist von den höheren Aussichtspunkten innerhalb und außerhalb des Schlosses, wo Sie nach unten schauen und die Gesamtkonstruktionen und ihre Bedeutung schätzen können. In den Gärten gibt es einen kleinen Kinderspielplatz sowie ein fantastisches Labyrinth.

Das Innere des Château de Villandry ist interessant, aber nicht das außergewöhnlichste in der Region. Wenn Sie wenig Zeit (oder Aufmerksamkeit!) Haben, empfehle ich Ihnen, das Innere zu überspringen und einfach die Gärten zu besuchen (achten Sie darauf, dass Sie sich auf den Weg zum oberen Ende der Gärten machen, um die wunderbare Aussicht von oben zu genießen).

Château du Clos Lucé

Das Château du Clos Lucé war Leonardo da Vincis letztes Zuhause. Das Hotel liegt in der malerischen Stadt Amboise im Herzen des Loiretals und ist eine unumgängliche Attraktion für Schüler und ältere Kinder, die die Gegend besuchen. Sie beginnen den Besuch mit einem Rundgang durch das Innere des Schlosses und sehen, wo und wie er gelebt hat. Der Spaß beginnt jedoch im Keller, wo Modelle vieler seiner Erfindungen ausgestellt sind.

Château du Clos Lucé

Wenn Sie nach der Besichtigung des Schlosses den Garten betreten, können Sie eine Reihe von Leonardo-Modellen in voller Größe und in Betrieb sehen. Kinder können in den von ihm entworfenen Panzer treten und ihn im Kreis drehen, über seine Zugbrücke gehen und eine Kanone abfeuern. Kurz gesagt, sie können viele seiner faszinierenden Erfindungen probieren, anfassen und erforschen. Es gibt auch einen Spielplatz und einen Picknickplatz. Ein Kinderhimmel!

Château de Cheverny

Cheverny ist das Schloss, das Moulainsart, das Schloss von Tim und Struppi, inspirierte. Dieses Schloss ist besonders kinderfreundlich, und die verschiedenen Spiele und Erklärungen sind in englischer Sprache verfügbar. Ich glaube nicht, dass Sie eine Anleitung benötigen. Es gibt eine spezielle, umfangreiche Ausstellung über Tim und Struppi für alte und neue Fans.

Château de Cheverny

Sie können auch die Zwinger besuchen, in denen mehr als hundert Jagdhunde leben. Wenn Ihre Kinder tierfreundlich sind, können Sie die Hunde den ganzen Tag über besuchen und haben sogar die Möglichkeit, sie am späten Nachmittag zu füttern.

Das Schloss, das auf einem Ozean grüner Rasenflächen zu schweben scheint, ist von einem Park im englischen Stil umgeben, der aus prächtigen Riesenmammutbäumen, Zedern und Linden besteht, die zwischen 1820 und 1860 gepflanzt wurden Autos, die da sind, um diesen bezaubernden Wald zu besuchen.


VIER ZAUBERHAFTE SCHWESTERN | Trailer & Filmclips [HD] - August 2022