Kandy ist die Hauptstadt des Hügellandes und das Tor zur Tee-Region von Sri Lanka. Dieses ehemalige Königreich ist eine farbenfrohe, geschäftige Stadt mit Märkten, Tempeln, Gewürzgärten, einem malerischen See und landschaftlicher Schönheit. Es bietet eine Reihe kultureller und dynamischer Erlebnisse für alle Arten von Reisenden. Die Stadt befindet sich im Zentrum der Insel und ist per Straße, Zug oder Wasserflugzeug erreichbar. Auf dem Weg von oder nach Colombo, dem kulturellen Dreieck oder dem Teeland, ist die Stadt ideal gelegen. Während es in Kandy genug gibt, um einen Tag lang zu unterhalten, erfahren Sie hier, wie Sie diese pulsierende Stadt an einem actionreichen Tag am besten erleben können.

Steige auf und scheine

Nach einem tropischen Frühstück können Sie die Kühle des Morgens in der nahe gelegenen Universitätsstadt Peradeniya genießen und die Royal Botanical Gardens besuchen. Diese weitläufigen und wunderschön gepflegten Gärten sind ein Paradies für Naturliebhaber und beherbergen eine große Auswahl an einheimischen Heilpflanzen, duftenden Blumen, Gewürzen und hoch aufragenden Palmenreihen und Riesenbambus. Das Orchideengärtnerei ist ein Muss, um Hunderte von zarten Orchideen aus der ganzen Welt zu präsentieren. Ein Besuch im Gewürzgarten ist ein sinnliches Erlebnis, wenn Sie durch exotische Gewürze reiben, schnuppern und knabbern. Gut gelesene Botaniker können gebucht werden, um Sie durch die faszinierenden Fakten und ayurvedischen Verwendungen der Pflanzen zu führen. Wenn Sie einen entspannten Ausflug bevorzugen, spazieren Sie stundenlang durch das Labyrinth der Pfade durch dieses 150 Hektar große Gartenwunderland.

Vormittagsspaziergang

Besuchen Sie das Herz der Stadt, den Kandy-See. Der geschützte See, der 1807 von König Sri Vikrama Rajasinha erbaut wurde und mitten in der Stadt liegt, steckt voller Mythen und Geschichten, die die Kandyaner immer gerne teilen. Machen Sie einen Spaziergang um den 3,4 km langen See, der von Frangipani-Bäumen beschattet wird, und genießen Sie die Atmosphäre dieser hektischen Stadt. Nehmen Sie sich eine Auszeit und kühlen Sie sich mit einem Snack aus Ananas, die mit Salz, Pfeffer und Chili übergossen ist, einem beliebten lokalen Leckerbissen von Straßenhändlern ab, die ihre Produkte auf den Kopf stellen.

Nachmittagsgenuss

Wenn es Zeit für das Mittagessen ist, begeben Sie sich in das Empire Cafe, eine Oase für Feinschmecker in der geschäftigen Temple Street. Das Café befindet sich im kolonialen Olde Empire Hotel, einem denkmalgeschützten Gebäude der Vereinten Nationen, das seit den 1890er Jahren besteht. Während seiner Zeit wurde das Olde Empire-Gebäude als Kaffeefabrik, Trödelkneipe und seit den 1970er Jahren als Touristenpension und Restaurant genutzt, das von Anwälten und juristischen Mitarbeitern des einstigen benachbarten Bezirksgerichts und vielen anderen frequentiert wurde. Die Speisekarte bietet eine Auswahl an frischen westlichen Gerichten, typischen Empire-Klassikern mit lankischen Einflüssen sowie eine göttliche Reis- und Curry-Auswahl, die alle mit saisonalen Produkten aus der Region zubereitet werden. Speisen Sie in einem der kitschig türkis und pink gestrichenen Speisesäle oder nehmen Sie auf der luftigen Veranda Platz und blicken Sie auf den Zahntempel. Beobachten Sie die Lotusverkäufer, wie sie ihren täglichen Geschäften nachgehen. In der unmittelbaren Umgebung des Cafés gibt es eine Vielzahl von Boutiquen, die einen Besuch wert sind. Selyn, ein fair gehandelter zertifizierter Handwebladen, ist ein persönlicher Favorit. Das Geschäft ist mit farbenfrohen Stoffen und Mitbringseln wie nachhaltigem Schmuck, Kinderspielzeug, Schlüsselringen und herausragendem Geschirr gut ausgestattet. Etwas weiter entfernt befindet sich der Kandy-Markt, ein unvergessliches Einkaufserlebnis mit Händlern, die exotische Früchte, Stoffe, Gewürze und Lederwaren verkaufen - seien Sie bereit zu handeln!

Dämmerung

Der heilige Zahntempel oder Sri Dalada Maligawa ist Kandys heiligste Stätte. Dieser buddhistische Tempel ist ein palastartiger Komplex aus Atrien und Gärten mit der am meisten verehrten und kunstvoll dekorierten Kammer, in der das heilige Zahnrelikt des Buddha aufbewahrt werden soll. Kaufen Sie einen Lotus bei den Händlern in der Temple Street und machen Sie dann eine Führung in der Dämmerung durch die Räucherstäbchenanlage dieser bedeutenden Stätte, zusammen mit Hunderten von weiß gekleideten Anbetern, die ihre täglichen Opfergaben machen. Auf dem Tempelgelände gibt es täglich ab 17.00 Uhr eine kulturelle Show, bei der traditionelle Trommeln, maskierte Kandyan-Tänze und hypnotisierende Feuerwirbel gezeigt werden können. Wenn Sie das Glück haben, im August in Kandy zu sein, buchen Sie Ihre Tickets für eine atemberaubende, lebendige Parade von kultureller und historischer Bedeutung, die bei Einbruch der Dunkelheit beginnt, im Voraus bei Esala Perahera.

Übernachtung

Buchen Sie für einen unvergesslichen Aufenthalt in Luxus und bedeutender Kandyan-Geschichte einen Aufenthalt im Kandy House. Dieses ehemalige königliche Stammhaus aus dem Jahr 1804 befindet sich etwas außerhalb der Stadt und wurde liebevoll zu seinem früheren Glanz restauriert, wobei der heutige Komfort nahtlos in Einklang gebracht wurde. Mit nur neun einzigartig gestalteten Zimmern fühlt sich dieses Hotel eher wie ein warmes Familienheim an als wie ein Hotel. Gönnen Sie sich ein Gourmet-Abendessen mit drei Gängen auf der weitläufigen Veranda im Garten oder genießen Sie ein romantisches privates Abendessen im Ambalama mit Blick auf Reisfelder oder am versteckten Infinity-Pool inmitten eines gepflegten tropischen Dschungels. Am Ende der Nacht können Sie sich in Ihr geräumiges und reich dekoriertes Schlafzimmer zurückziehen, das mit edler Bettwäsche und einem luxuriösen Himmelbett für einen König und eine Königin ausgestattet ist!


24 HOURS IN KANDY SRI LANKA+ Seeing Kandyan Cultural Dance - November 2022