Die Welt ist voller Listen - ich weiß nichts über dich, aber ich liebe meine Listen, sie scheinen das Leben so viel einfacher zu machen. Entscheidungen sind einfacher; Sie wissen, welche Modemarken Sie tragen müssen, in welche Hotels Sie gehen müssen, bevor Ihre Freunde es tun, welche Gadgets Sie auswählen müssen, um super cool zu sein, und natürlich, welche Restaurants Sie möglicherweise Monate oder Jahre im Voraus reservieren müssen.

Kabeljau-Kokotxas mit Herzmuscheln und Frühlingszwiebeln - Martin Berasategui

Eine meiner Lieblingslisten ist "Die 50 besten Restaurants der Welt", gesponsert von S. Pellegrino & Aequa Panna, die nicht allzu überraschend die 50 besten Restaurants der Welt nennen. Was es jedoch nicht tut, ist die Analyse der weltbesten Feinschmeckerländer, -regionen oder -städte. Sie müssen dies selbst tun - aber die gute Nachricht ist, dass ich es für Sie getan habe! Wenn Sie meine Methodik lesen möchten, lesen Sie die nächsten beiden Absätze, wenn Sie sie nicht einfach ignorieren, und springen Sie direkt zu der schönen Liste !!

List-Methodik

Es gibt zwei Länder mit 7 Restaurants auf der Liste, nämlich Spanien und Amerika. Da Amerika jedoch entweder ein Kontinent oder ein halber Kontinent ist, bedeutet dies, dass Spanien der Gewinner ist. Ich bin natürlich ein bisschen voreingenommen, da ich in Spanien lebe. Vergleicht man die Einwohnerzahl der beiden, so beläuft sich der amerikanische Anteil auf rund 318,4 Millionen und der spanische auf rund 47,15 Millionen - ich halte das für einen fairen Gewinn.

Spanien hat 7 von 50 Restaurants auf der Liste der "50 besten Restaurants der Welt", von diesen sieben Restaurants befinden sich fünf in der Region des Baskenlandes. Ich muss zugeben, dass ich an diesem Punkt ein wenig Probleme hatte, weil El Cellar de Can Roca auf Platz zwei für 2014 liegt und 2013 an der Spitze lag und natürlich in Girona, Katalonien. Aber in Bezug auf die höchste Anzahl von Restaurants auf der Liste ist das Baskenland der Gewinner.

Eingemachte Topinambur, Honigessig und geröstete Milch - Foto Jose Luis Lopez de Zubiria - Mugaritz

Schauen Sie sich diese 19 Fakten an, die in grundlegende Feinschmecker-Fakten, einige der besten Restaurants des Baskenlandes und eine kleine Handvoll Hotspots unterteilt sind, die Sie zwischen kulinarischen Köstlichkeiten beachten sollten.

Ein paar Feinschmecker-Grundlagen zum Baskenland:

1. Die meisten Michelin-Sterne-Restaurants

Wenn Sie die Region nach Pro-Kopf-Kriterien beurteilen, gewinnt das Baskenland erneut, da es derzeit die Ehre hat, die weltweit höchste Anzahl von mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants zu haben.

2. Machen wir ein oder zwei Tage mit "Txikiteo"

Wenn Sie im Baskenland sind, müssen Sie tun, was die Basken tun. Dies bedeutet, dass Sie mindestens einen Tag lang „Txikiteo“ spielen müssen. Sind Sie sich da nicht sicher? Keine Sorge, wenn Sie erst einmal verstanden haben, was es ist, werden Sie es wahrscheinlich tun wollen. „Txikiteo“ ist ein Wort, das die Basken verwenden, um mit Freunden abzuhängen, während sie an verschiedenen Orten verschiedene Pintxos (Tapas) probieren und gleichzeitig einige kleine Gläser Txakoli trinken, der baskische Wein.

3. Der baskische Glaube an Essen

Einer der möglichen Gründe für den hervorragenden internationalen Erfolg der baskischen Küche kann auf die Traditionen der Menschen und ihre Einstellung zu Essen und gesellschaftlichen Anlässen zurückgeführt werden. In der Natur der Basken liegt der Glaube, dass gutes Essen als Ausdruck guten Charakters wahrgenommen werden kann.

4. Die 3 Arten der baskischen Küche

Die Küche des Baskenlandes hat die Vorstellungen, den Appetit und die Herzen der internationalen Feinschmecker erobert. In den letzten Jahrzehnten wurde das kulinarische Angebot der baskischen Nouvelle Cuisine verfeinert. Es gibt jedoch auch zwei andere Arten der baskischen Küche, nämlich Pintxos und Sagardotegi, bei denen es sich im Grunde um Lebensmittel in Apfelweinkellern handelt.

5. Basken und Kabeljau

Früher aßen die Basken in Zeiten der Hungersnot Kabeljau, aber heutzutage ist dies eine Delikatesse, die Sie in einer Vielzahl köstlicher Rezepte genießen können.

Einige der besten Restaurants im Baskenland:

6. Mugaritz - # 6 in der Welt

Auf Position 6 befindet sich Mugaritz in der Region San Sebastian. Der Küchenchef Andoni Luis Aduriz ist ein technisch-emotionaler Spanier. Achten Sie auf das scharlachrote Garnelenparfüm mit Eisschnitzeln. Aduriz möchte, dass Ihr Essen in seinem Restaurant provoziert, überrascht und schockiert.

Eukalyptus geräucherte Lammrücken mit seinem kultivierten Fell - Foto Jose Luis Lopez de Zubiria - Mugaritz

//www.mugaritz.com

7. Arzak - # 8 in der Welt

Das Vater- und Tochterteam von Arzak in San Sebastian scheint in der Lage zu sein, die Grenze zwischen der Anerkennung des kulinarischen Erbes der baskischen Tradition zu überschreiten, indem es alte Favoriten überarbeitet, aber modernste Techniken einsetzt. Ihr Stil ist modern baskisch, und achten Sie auf ihren speziellen Tintenfisch mit Zwiebel-Zitronen-Sauce.

8. Azurmendi - Nr. 26 in der Welt

In einem dramatischen, umweltfreundlichen Gebäude auf einem Hügel in der Nähe der Stadt Bilbao befindet sich der Chefkoch Eneko Atxa in Azurmendi, der Ultraschall unter seinen Kochmethoden einsetzt. Das Food-Genre ist baskisch und das charakteristische Gericht ist Ei, das von innen nach außen gekocht und getrüffelt wurde.

9. Asador Etxebarri - # 34 in der Welt

Asador Etxebarri ist seit 2013 um 10 Positionen auf Position 44 aufgestiegen. Dies ist ein Restaurant, das Sie riechen werden, bevor Sie es sehen. Der Küchenstil ist rustikales Holz-Spanisch, und Küchenchef Victor Arguinzoniz gibt zu, verliebt oder besessen von seinem hervorragenden hausgemachten Grill zu sein.Dies ist ein rustikaleres Restaurant, etwa eine Stunde von San Sebastian entfernt, in dem die Speisekarte täglich erstellt wird. Genießen Sie die bescheidene Herangehensweise während dieses Essensgefühls.

10. Martín Berasategui - # 35 in der Welt

Es gibt eine beeindruckende Liste hervorragender Köche, die die Küche von Martín Berasategui durchlaufen haben, der von seinen Eltern nach Frankreich geschickt wurde, als er erst als Teenager Konditor wurde. In den späten 1980er Jahren war er wieder im Baskenland und leitete das Restaurant seiner Eltern. Heute können Sie seine moderne spanische Küche in einer kleinen hübschen Stadt vor den Toren von San Sebastien genießen. Achten Sie auf sein eher knuspriges, leckeres Gericht aus gebratener Taube, Zwiebel, iberischer Schweineschnauze, Ingwersaft und Kapern.

Krake in Texturen mit einem Seespinnen-Saft - Martin Berasategui

Und für ein paar weitere baskische Restaurants, die nicht in die Liste der "50 besten Restaurants der Welt" aufgenommen wurden - bitte beachten Sie, dass es so viele weitere gibt, die es verdienen, hier zu sein, dass es eines kleinen Buches bedarf, um alle aufzuzählen:

11. Petritegi Sagardoa

Dieser fällt in das Cidre House Esserlebnis, von dem dieses Restaurant ein fantastisches Beispiel ist. Muss ich mehr sagen als die Tatsache, dass sie seit dem 16. Jahrhundert ihren eigenen Apfelwein in ihrem eigenen Bauernhaus produzieren?

12. Altzueta Sagardotegia

Die beste Zeit, um wirklich zu den Apfelweinhäusern zu kommen, einschließlich dieses, ist zwischen Januar und April nach der Herbsternte. Hier können Sie ein feines klassisches Cidre House Menü genießen, und diese Familie stellt seit ca. 1876 ihren natürlichen Cidre her.

13. Sidreria Zelaia

Dies ist ein weiteres schönes Cidre House-Erlebnis, bei dem die Familie alte Traditionen beibehält, aber mit modernen Methoden.

14. Antonio Bar

In der Antonio Bar finden Sie herrlich frische Pintxos, da jede Bestellung vor Ort zubereitet wird! Die Gerichte werden in Übereinstimmung mit der Jahreszeit zubereitet und der Ort hat eine tolle Atmosphäre.

15. Ein Fuego Negro

Zeitgemäß wäre hier das Schlagwort - sowohl für das Geschirr als auch für die Einrichtung. Im A Fuego Negro können Sie zwischen Pintxos, À-la-carte-Gerichten und leckeren Menüs wählen.

Und wenn Sie keine Feinschmecker-Erfahrung haben, aber vielleicht Ihren Appetit auf die nächste steigern möchten:

16. Einer der 10 besten Strände Europas

In der wunderschönen Stadt San Sebastian befindet sich der Strand La Concha, der auf Platz 10 der Travellers 'Choice Awards von Tripadvisor der 25 besten Strände Europas gewählt wurde.

La Concha Strand San Sebastian - Foto Keta

17. Das Guggenheim Museum

In Bilbao können Sie das berühmte Guggenheim Museum besuchen.

18. Das Heiligtum von Arantzazu

Besuchen Sie das beliebte, atemberaubende Franziskanerheiligtum von Arantzazu in Oñati.

19. Die Kathedrale von San Sebastian

Die 1897 geweihte gotische Kathedrale des Guten Hirten in San Sebastian ist wirklich beeindruckend und auf jeden Fall einen Besuch wert.

Kathedrale von San Sebastian

Diese Handvoll Attraktionen sind nur ein winziger Prozentsatz dessen, was das Baskenland zu bieten hat. Obwohl Sie das Baskenland vielleicht wegen seiner kulinarischen Köstlichkeiten kennen, beherbergt es auch einige der schönsten Städte Spaniens, atemberaubende Landschaften und großartige Traditionen.


Xabi Alonsos Karriereende als Umbruch-Chance? | FC Bayern München - August 2022