Atlanta wurde schon immer als eine der elegantesten Städte des Südens ausgezeichnet. Jedoch hat Atlanta dieses Jahr wirklich den Sweet Spot getroffen. Zwischen all den Neueröffnungen des Museums, dem Ausbau der Atlanta Beltline, aufregenden Entwicklungen im Einzelhandel und einer fabelhaften lokalen Food-Szene, angeführt von leidenschaftlichen Köchen, brauchen Sie nur ein Paar bequeme Wanderschuhe, eine High-Limit-Kreditkarte und diese Top Ten Liste für einen tollen Trip mit einer Freundin.

Es gibt keinen Mangel an guten Hotels in der Innenstadt, aber die prestigeträchtigsten Hotels befinden sich in der Gegend von Buckhead. Meine Wahl für das beste Hotel für einen Kurzurlaub mit einer Freundin ist ein Unentschieden zwischen dem Ritz-Carlton und dem Mandarin Oriental. (Ich würde gerne den Rest meiner Jahre in beidem verbringen!)

1. Das Ritz-Carlton Buckhead

Was gibt es Schöneres, als in einem bequemen, mit luxuriöser Frette-Bettwäsche bezogenen Federbett zu schlafen, in dem Aspreys Badezusätze (The British Standard since 1781) in einer übergroßen Badewanne oder einer separaten Regendusche verwendet werden und das am berühmten Sonntag mit mehr als 100 Artikeln zart ausgemergelt wird Brunch mit einer Bubble-Bar für einen Kir, Bellini oder ein Glas Champagner, Klatsch und Tratsch beim Nachmittagstee am eleganten Kamin oder bestellen Sie ein Mittagessen auf der Sonnenterrasse neben dem 60-Fuß-Innenpool? Wenn Sie nach einem Tag voller Einzelhandels-Therapien richtig ausgepeitscht sind, haben Sie die Wahl zwischen einem anregenden Training im hochmodernen Fitnessstudio oder Sie können sich auf die Spa-Etage zurückziehen, um sich mit einer einzigartigen Behandlung wie dem südländischen Komfort zu verwöhnen Gesichtsbehandlung gefolgt von einer Sweet Magnolia Pediküre. Buchen Sie für einen der besten Schlafplätze der Welt ein Zimmer auf der Spa-Ebene, in dem zu den durchdachten Annehmlichkeiten ein Tempur-Pedic-Bett, eine Yogamatte, Yogablöcke und DVDs, flauschige Spa-Bademäntel und ein beruhigendes Brookstone-16-Klanggerät gehören.

Leckereien im Clubraum des RItz-Carlton

Pssst: Vertrauen Sie mir, es lohnt sich, ein Upgrade auf die Club-Ebene durchzuführen. Wenn sie sagen, sie bieten "kontinuierliche kulinarische Angebote" an, machen sie keine Witze. Zu den täglichen Köstlichkeiten zählen Frühstück, leichte Snacks, Vorspeisen, Getränke (einschließlich Wein, Champagner und Cocktails) und Süßigkeiten.

2. Buckheads Mandarin Oriental Hotel

Buckheads Mandarin Oriental Hotel verbindet südländische Anmut mit einer raffinierten Zen-Aura und subtilen Glamourelementen wie den dramatischen Blumenarrangements. Der berühmte Mandarin Oriental-Service beginnt, wenn Sie an der Rezeption mit einem erfrischenden, duftenden, feuchten Handtuch und einer gekühlten Flasche Wasser begrüßt werden und hört nie auf. Ich brachte meinen Notizenstapel zum Concierge, der ihn auf magische Weise zu einem großartigen zweitägigen Reiseplan zusammenstellte. Das einzige, was besser war als das wohltuend dekorierte, moderne Schlafzimmer (Gänsedaunenbettwäsche und luxuriöse Bettwäsche von Rivolta) mit einem ausgetricksten Unterhaltungssystem, war das riesige Badezimmer aus weißem Marmor mit ebenerdiger Dusche, zwei Waschtischen und einer tiefen Badewanne und Pflegeprodukte von Shanghai Tang.

Englischer Garten beim Mandarin Oriental

Das unglaubliche Spa geht über die Ruhe hinaus und verfügt über Einrichtungen, die sich auf zwei Stockwerke voller Schönheit verteilen. Es gibt 13 Behandlungsräume, ein voll ausgestattetes Fitnesscenter und Aerobic-Räume, Dampfbad, Sauna und Vitality-Pool sowie Yoga-, Pilates-, Tai Chi- und Meditationskurse. Sonnenlicht strömt durch die Fenstertüren, die das 60 Fuß lange, klimatisierte Sportbecken umgeben. Es wird schwierig, sich zwischen einer Pfirsich- und Cremebehandlung nach südländischem Vorbild und der orientalischen Essenzmassage mit dem typischen Quintessenzöl zu entscheiden. Buchen Sie also jeden Tag eine.

Das renommierte Café und die Bar bieten moderne amerikanische Küche mit einer Variante traditioneller Gerichte, wie z. B. eine kalte Suppe mit grünen Erbsen von Georgia mit Minze, Buttermilch und geräuchertem Speck.

Pssst: Buchen Sie für einen Hauch von Eden ein Zimmer mit Blick auf den hoteleigenen englischen Garten. Eine weitere willkommene Annehmlichkeit ist der kostenlose Privatwagenservice, der sich in einem Umkreis von drei Kilometern befindet. Sie müssen sich also nicht darüber streiten, wer der designierte Fahrer sein muss.

3. Die Atlanta Beltline

Wenn Sie sich eingerichtet haben, können Sie mit Ihren Turnschuhen einen Spaziergang entlang der Atlanta BeltLine unternehmen, einem der größten Stadtumbauprogramme der USA. Nach Fertigstellung verwandelt die BeltLine mehr als 35 Kilometer historischer Eisenbahnstrecken in ein Netzwerk aus öffentlichen Parks und Mehrzweckwegen, die die gesamte Stadt umkreisen.

Atlanta Gürtellinie

Die Einheimischen lieben es und sagen, nichts hat das Gesicht der Stadt so verändert wie die dynamische BeltLine. Bisher sind ungefähr 10 km davon zurückgelegt, und es ist immer viel los mit Joggern, Radfahrern und Spaziergängern. Eine unterhaltsame Ergänzung ist die „Art on the Atlanta BeltLine“, die größte temporäre öffentliche Kunstausstellung der Stadt, in der Hunderte von bildenden Künstlern und Straßenkünstlern vertreten sind.

Pssst: Machen Sie eine Pause auf der BeltLine bei Parish Foods & Goods, einem angesagten Restaurant und Markt in einer verlassenen Pfeifenfabrik, die mit restaurierten Kronleuchtern, antiken Pariser Wandlampen und roten Murano-Kronleuchtern gefüllt ist. Wenn Sie am Wochenende dort sind, gehen Sie in die "Build Your Own Bloody Mary & Margarita Bar".

Parish Food & Goods

4. Das Hohe Kunstmuseum

Das Hohe Kunstmuseum ist immer eine beliebte Attraktion, besonders seit der Erweiterung von Renzo Piano im Jahr 2005, aber ich wette, es hat mit seiner aktuellen Sommershow „Traumautos: Innovatives Design, visionäre Ideen“, die 17 bahnbrechende Werke zeigt, alle Besucherrekorde gebrochen Konzeptautos von den 1930er Jahren bis zur Gegenwart von BMW, Porsche, Bugatti und anderen.

Pssst: Jeden dritten Freitag gibt es Friday Night Music Remix, bei dem Sie Live-Musik zum halben Preis genießen können.

5. Livingston Restaurant + Bar

Im Livingston Restaurant + Bar im historischen Georgian Terrace Hotel, wo die Premiere von Gone with the Wind stattfand, genießen Sie köstliche, lokal inspirierte Gerichte. Aber das Essen hier ist nicht altmodisch, seit Chef Michael Semancik die Küche übernommen hat.Auf der zeitgenössischen Speisekarte stehen das süchtig machende Blumenkohl-Popcorn und die Spargel-Pommes Frites, die Freiland-Hühnerleber „Gyoza“, gefolgt von Sorghum & Sea Salt Brick Chicken oder die Seared Scallops, serviert in einem würzigen Tasso und Maissuppe.

Livingston Restaurant

Pssst: Das Livingston's befindet sich gegenüber dem exotischen, ägyptisch inspirierten Fox Theatre, das 1928 für die Organisation von Atlanta's Shriner erbaut wurde, bevor es in ein Theater umgewandelt wurde. Beginnen Sie den perfekten Abend mit einem Abendessen bei Livingston, besuchen Sie dann eine Show im Fox (die nationale Tour von Evita war letzte Woche dort), gefolgt von einem Gegenbesuch bei Livingston zum Nachtisch, vielleicht dem Karottenkuchen „Twinkies“ mit Frischkäse Füllung und Ingwerglasur. Anschließend kehren Sie über die Straße zurück zu Churchill Downs, dem führenden Jazzclub von Atlanta.

6. Westside Provisions District

Westside Provisions District, früher bekannt als das Fleischverpackungsviertel, ist der richtige Ort für Feinschmecker in Atlanta, und der Grund, warum ich weiß, ist folgender:

a) Auf beiden Seiten der Fußgängerbrücke, die die beiden Hauptgebäude verbindet, sind Schilder angebracht, die auf „wirklich gutes Zeug“ hinweisen

b) Als ich besuchte, war ich überwältigt von dem hochkarätigen Angebot auf dem Markt, den preisgekrönten Restaurants und den Spezialitätengeschäften. Um ehrlich zu sein, ich würde die Zeichen in "wirklich großartiges Zeug" ändern. Es gibt auch einige hervorragende Modeboutiquen wie Billy Reid, Calypso St. Barth und Sid Mashburn, eine moderne Kurzwarenhandlung.

Zu den kulinarischen Entdeckungen zählen Bacchanalia, das von Zagat seit 1996 jedes Jahr als bester von Atlanta ausgezeichnet wurde, Abattoir, ein amerikanisches Chophouse, und Jeni's Splendid Ice Creams (Jeni's Eis wird von Grund auf aus Milch von grasbeweichten Kühen und ganzen Zutaten hergestellt, die wir verwenden) mischen, backen, schälen, hacken, enthäuten, pulverisieren und blasen wir selbst. “In Star Provisions, einem hybriden Café / Bäcker / Markt mit anthropologischem Flair, können Sie ein köstliches Mittagessen auf dem Deck genießen (Ich empfehle den gebratenen Hühnersalat mit Buttermilchdressing oder das pralle Shrimp Po 'Boy sammie) und dann ist es eine Station, um ein Abendessen vom Bauernhof zum Tisch zu bekommen.

Pssst: Newbie Preserving Place ist in der Ecke des Erdgeschosses versteckt, aber die Schatzsuche lohnt sich. Sobald Sie dieses Juwel gefunden haben, finden Sie DIY-Konserven, eine saisonale Auswahl hausgemachter Produkte wie ATL-1-Steaksauce, Hot Peach & Ginger Jam und Watermelon Rind Pickles. Die Inhaberin Martha McMillin (eine Anwältin von Beruf) hat gute Erinnerungen daran, auf einem Bauernhof aufgewachsen zu sein, auf dem Baumwolle und Pfirsiche angebaut wurden.

7. Die Atlanta Botanical Gardens

Die Atlanta Botanical Gardens sind einen Besuch wert, wenn Sie der Hektik der Stadt entfliehen möchten. Während Sie durch die 30 Hektar großen Grünflächen streifen, entdecken Sie über ein Dutzend verschiedene Gärten, vom japanischen Garten bis zum beliebten essbaren Garten, in dem die Well-Seasoned Chef Cooking Series stattfindet. Aber der wahre Wow-Faktor ist die fantastische "Imaginary Worlds", eine übergroße Menagerie von 28 topiary-ähnlichen Skulpturen, darunter eine 25 Fuß große Erdgöttin.

Pssst: Die beste Zeit, um Imaginary Worlds zu erkunden, ist die Cocktailparty am Donnerstagabend von 18:00 bis 22:00 Uhr. Wenn die Skulpturen unter dem Nachthimmel schimmern und Sie Cocktails wie die Erdgöttin genießen können, habe ich, was sie hat.

8. Margaret Mitchell House & Museum,

Fiddle-dee-dee, es ist kaum zu glauben, dass dieses Jahr der 75. Jahrestag von "Vom Winde verweht" ist. Margaret Mitchell House & Museum, eingetragen im National Register of Historic Places, wo die Autorin lebte und ihren mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Roman schrieb, Vom Winde verwehtfeiert den Anlass mit der Sonderausstellung „Stars Fall On Atlanta: Die Premiere von Vom Winde verweht“.

Pssst: Für erhebliche Einsparungen beim Besuch des M.M. House und eine Handvoll anderer beliebter Attraktionen prüfen, ob Sie ein Atlanta CityPass. Sie können es hier kaufen und für das High Museum, den Atlanta Zoo, die World of Coca-Cola usw. verwenden.

Die Aufregung steigt weiter, während die Atlanter gespannt auf die Eröffnung dieser beiden nächsten Hot Spots warten.

9. Buckhead Atlanta

Hochkarätige Shopaholics markieren die Tage bis zur Eröffnung der Buckhead Atlanta Shopping-Entwicklung im Wert von 1 Milliarde US-Dollar, dem Königreich der Haute! Sechs verführerische Häuserblöcke mit luxuriösen Restaurants, Unterhaltungsangeboten, Einkaufsmöglichkeiten, gehobenen Büros und Wohntürmen werden im September ihre Türen öffnen. Atmen Sie die frische Luft ein, während Sie durch die engen, gepflasterten Straßen schlendern, die von Modeikonen wie Hermès, Louboutin, Bruno Cucinelli und Helmut Lang gesäumt sind. Die lokale Spanx-Milliardärin Sara Blakely versah das prestigeträchtige Projekt mit ihrem Gütesiegel, als sie ankündigte, dass sie ihren Welthauptsitz hierher verlegen und dort auch ihr Flagship-Store ansiedeln werden. Haute-Läden verdienen Haute-Restaurants, so dass Sie zwischen Le Bilboquet, Lugo Caffe, Gypsy Kitchen und The Southern Gentleman wählen können.

Buckhead Atlanta Geschäfte

Pssst: Die Apartments sind Teil des gemischten Bebauungsplans von OliverMcMillan. Wenn Sie sich also beeilen, können Sie sich immer noch eines der drei Schlafzimmer / drei Bäder in The Residence, Buckhead Atlanta, mit atemberaubender Aussicht sichern.

10. Das Zentrum für Bürger- und Menschenrechte

Ich hatte das Glück, eine private Pressereise durch das Zentrum für Bürger- und Menschenrechte zu machen, die von Gabriel Wardell, Director of Group Sales, enthusiastisch geleitet wurde. Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass es eine lebensverändernde Erfahrung war. Das 100 Millionen US-Dollar große Museum, das sich neben dem Centennial Olympic Park befindet, konzentriert sich auf drei Hauptausstellungen: Voice to the Voiceless: Die Martin Luther King Jr.-Sammlung des Morehouse College, die eine Auswahl von über 10.000 persönlichen Gegenständen wie z Kings "Zeugnis" vom Crozer Theological Seminary (er erhielt nur ein C + in der Öffentlichkeit!), Ein handgeschriebener Entwurf von MLKs berühmtem "Brief aus dem Birmingham-Gefängnis", eine zerbröckelte Notiz aus seiner Brieftasche mit einem Zitat von Gandhi und einem Telegramm von Präsident Lyndon B. Johnson lädt King zur Unterzeichnung des Stimmrechtsgesetzes ein.

Die nächste Etage beherbergt Rolls Down Like Water: Die amerikanische Bürgerrechtsbewegung, die von dem mit dem Tony Award ausgezeichneten Theaterautor und Filmregisseur George C. Wolf hervorragend kuratiert wird. Die interaktiven Displays von Wolfe versetzen Besucher in eine Zeitreise in die amerikanische Bürgerrechtsbewegung der 1950er und 1960er Jahre. Sie werden es wirklich verstehen, wenn Sie an der getrennten Thekenausstellung sitzen und Kopfhörer aufsetzen, die abscheuliche rassistische Beleidigungen und verbalen Missbrauch durch empörte Gegendemonstranten ausspucken. Sie können festlegen, wie lange Sie die Qual aushalten und jederzeit anhalten können. Ich habe nur zwei Minuten durchgehalten, im Gegensatz zu den gewaltfreien Studentenaktivisten, die darauf trainiert waren, endlose Stunden Missbrauch zu ertragen.

An der Spitze des Museums steht Spark of Conviction: Die Globale Menschenrechtsbewegung, die die Verbindung zwischen Bürgerrechten und Menschenrechten fördert und wie sie das Leben jedes Menschen beeinflusst.

Als ich Gabriel fragte, was er von dem Museum erhofft, antwortete er kurz und bündig: „Wir machen unsere Arbeit, wenn ein 12-jähriges Mädchen das Museum verlässt und sich inspirieren lässt, der nächste Gandhi, Mandela oder König zu werden. "

Pssst: Wenn Sie 250 US-Dollar spenden, können Sie sich Ihren Namen oder eine Nachricht dauerhaft auf einer Metallkachel in der Lobby anzeigen lassen.

Janice Nieder ist Gründerin von Travel with Taste.


Tipps um sich krank zu stellen - August 2022