Derzeit gibt es weltweit 981 Welterbestätten. Um als eines zu gelten, muss es einen „herausragenden universellen Wert“ haben und in folgende Gebiete unterteilt sein: kulturell, natürlich und gemischt. Ein Weltkulturerbe kann ein Gebäude, ein Berg, ein See, eine Wüste, ein Denkmal, ein Wald oder sogar eine Stadt sein. Hier sind nur einige der bekanntesten Weltkulturerbestätten und die besten Übernachtungsmöglichkeiten, damit Sie mitten im Geschehen sind!

Die Chinesische Mauer, China

Die Chinesische Mauer ist eine erstaunliche Leistung aus dem 5. Jahrhundert, deren Bau viele Jahrhunderte umfasst. Mit einer Länge von 21.170 Meilen ist sie das längste Bauwerk der Welt. Ursprünglich als Verteidigung gegen Feinde gebaut, ist die Chinesische Mauer heute eine wichtige Touristenattraktion für Besucher weltweit. Es ist seit 1987 ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Große Mauer

Das zentral gelegene Portrait Roma Hotel bietet auch eine atemberaubende Aussicht auf die Dachterrasse.

Osterinsel, Chile

Die Osterinsel, eine der am weitesten entfernten bewohnten Inseln der Welt, ist von Mysterien und Intrigen umgeben. Es gibt 887 monumentale Statuen auf der Insel namens Moai und ihre Existenz wurde nie vollständig erklärt. Moai wurden zwischen 1250 und 1500 vom Volk der Rapa Nui ausgegraben, wobei der höchste mit beeindruckenden 10 Metern und einem Gewicht von 82 Tonnen steht!

Osterinsel Rapa Nui

Amangiri, inmitten einer atemberaubenden Wüstenlandschaft mit Hochebenen und Canyons.

Machu Picchu, Peru

Machu Picchu ist die Ruine des einstigen mächtigen Inka-Reiches. Die kulturelle Stätte wurde von dem Entdecker Hiram Bingham auf die Welt aufmerksam gemacht und ist weithin als „Verlorene Stadt der Inkas“ bekannt. Machu Picchu ist Perus meistbesuchte Sehenswürdigkeit. Hoch oben in den Bergen können Besucher den Ort auf einem lohnenden Inka-Pfad durch Tunnel, Dschungel und Nebelwald erreichen.

Machu Picchu

Der Gritti-Palast mit herrlichem Blick auf den Canal Grande.

Taj Mahal, Indien

Das Taj Mahal wurde als ewiges Symbol der Liebe aus weißem Marmor erbaut und dient als Mausoleum für die dritte und beliebteste Ehefrau von Kaiser Shah Jahan. Die Fertigstellung dauerte 16 Jahre und der umliegende Garten weitere 5 Jahre später. Die Architektur des Taj Mahal wurde von einer kollektiven Mischung aus indischen, persischen, islamischen, türkischen und osmanischen Einflüssen inspiriert. Das Ergebnis des Taj Mahal ist ein perfekt symmetrisches Stück Architektur, außer in einem Fall, in dem sich das Grab des Kaisers befindet.

Taj Mahal

Das Four Seasons Hotel Cairo bietet Blick auf die Pyramiden.

Großes Wallriff, Australien

Das Great Barrier Reef ist eine Welt für sich und das größte Korallenriffsystem der Welt. Das Great Barrier Reef erstreckt sich über 900 Inseln über 1.400 Meilen und kann sogar aus dem Weltraum gesehen werden! Das Unterwasserleben ist vielfältig und reicht von verschiedenen Arten von Walen, Delfinen, Schildkröten bis zu 1.500 Arten von Fischen, Krokodilen, Haien, Stachelrochen und vielem mehr.

Great Barrier Reef

Das Eckreihenhaus befindet sich in einer luxuriösen und geräumigen Villa aus dem 20. Jahrhundert.


20 Orte die Du bei einer CORNWALL Rundreise sehen solltest | England - August 2022